warum werden gehn die reifen nach dem einlenken wieder gerade?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Früher musste man auch wieder zurückkurbeln. Da ist mit Sicherheit ein Teil eingebaut, das das Lenkrad wieder in die Geradeausstellung zieht.Fliehkraft und Radstand haben damit nichts zu tun.

Das hat was mit der Aufhängung der Räder zu tun. Die stehen nämlich nicht senkreicht, sondern unten weiter innen als oben jap das stimmt würde ich mal sagen ist bei unseren Autos so ... hängt von Hersteller ab jeder macht dass anders

Bei einem "negativen Radsturz" ist das aber nicht so.

0

das hängt mit dem Nachlauf zusammen. Gleiches Prinzip, wie beim Einkaufswagen.

Bei richtig alten Autos lenkt man die Räder nach einer Kurve auch wieder gerade. Früher zogen die sich nicht von alleine wieder in die Spur.

0

Richtig! Oder wie beim Fahrrad, wo die Gabel nach vorne mehr gebogen ist. Dadurch läuft das Rad hinterher. Es wird also in Fahrtrichtung "gezogen" ; das gabs mal in der Sendung mit der Maus

0

Das hat was mit Fliehkräften zu tun ?

danke aber ich wollt ne antwort keine frage:-D

0

Das hat was mit der Aufhängung der Räder zu tun. Die stehen nämlich nicht senkreicht, sondern unten weiter innen als oben.

Bei einem "negativen Radsturz" ist das nicht so. Da ist es umgekehrt.

0

Was möchtest Du wissen?