Warum werden für Briefmarken und Postwertzeichen keine Steuern verlangt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gemäß § 4 Nr. 8 i) sind die Umsätze der im Inland gültigen amtlichen Wertzeichen zum aufgedruckten Wert steuerfrei. Das heißt, nicht nur die Post darf z.B. Briefmarken umsatzsteuerfrei verkaufen, sondern auch der Kiosk an der Ecke. Wichtig ist nur: Der Verkauf hat zum aufgedruckten Wert zu erfolgen.

Gemäß § 4 Nr. 11 b) sind die unmittelbar dem Postwesen dienenden Umsätze der Deutschen Post AG steuerfrei. Dies hat nichts mit ehemaligem Staatsunternehmen zu tun, sondern mit der 6. EG-Richtlinie. Darin heißt es im Art 13 Abschn A Satz 1a, daß Postdienstleistungen in den Mitgliedstaaten von der Umsatzsteuer freizustellen sind.

60

andere Anbieter sind aber nicht Umsatzsteuerbefreit! Bei denen kosten Pakete und Briefe Umsatzsteuer

0
32
@Mismid

Dazu kannst du den Kommentar von bigfellow am 8. April 2010 22:43 lesen. Hättest du auch vor deinem Kommentar gekonnt, schließlich war er eher da.
 
DH an LGdirk

0

Wobei du jedoch als Händler dennoch verpflichtet bist, die Umsatzsteuer für alle Postdienstleistungen zu zahlen. Heißt, wenn du ein Händler bist, musst du dennoch für jede Briefmarke Steuern abdrücken. Die kannst du nur nicht absetzen, weil du die Steuern für etwas zahlst, was keine Steuern erheben darf. Was wieder zum Ursprungspost kommt, bei dem du vollkommen Recht hast:

"für jeden m*st muss man steuern abdrücken"

Briefmarken sind genau wie auch Münzen und Geldscheine (hier auch ausländische) von der Umsatzsteuer befreit. in der Vergangenheit als Überweisungen noch relativ aufwändig und langsam waren, wurden vielfach Briefmarken auch als Zahlungsmittel (im einfacheren Postversand) akzeptiert und bei Euro-Einführung wurden sie problemlos zurückgenommen.

Müssen Polizisten Steuern zahlen?

...zur Frage

Muss man auf reinvestierte Dividende Steuern bezahlen?

Hi, wenn ich jedes Jahr einmal eine Dividende von beispielsweise 20.000.- erhalte, und möchte die kompletten 20.000.- reinvestieren in das gleiche Unternehmen, muss ich dann steuern abdrücken ?

...zur Frage

Darf man mit 17 Jahren aus Luxemburg 1 Kilo Tabak und 4,5 Liter Sekt einführen?

Ohne Steuern beim Zoll abdrücken zu dürfen?

...zur Frage

Wieviel kann ich mir Nebenbei dazu verdienen?

Wieviel kann ich mir Nebenbei dazu verdienen damit ich nicht mehr Steuern ans Finanzamt abdrücken muss.

Bin im moment azubi und verdiene 780 Brutto. Die Nebentätigkeit wäre 400€ Basis?

hab ich dann die 400 cash oder muss ich davon was abdrücken??

danke

...zur Frage

Jahressammlung der Postwertzeichen?

Guten Abend, ich habe gerade im Keller die Jahressammlung der Postwertzeichen (Briefmarken) der Bundesrepublik Deutschland gefunden. Nicht nur eine, sondern die Ausgaben von 1996-2007!!! Damit noch nicht genug.. sie sind auch vollständig und haben den Ersttagsstempel Bonn. Kennt sich jemand damit genauer aus und kann mir sagen, wie viel sie insgesamt wert sind? Danke jetzt schon!

...zur Frage

Briefmarkenkauf

Lohnt es sich.Briefmarken zu sammeln. Habe über 20 Jahre hinweg alle Briefmarken, welche die Post in dieser Zeit herausgab lückenlos. Eine Sammlung die viel Geld kostete. Habe Unikate wie z. B, von dem Astronauten Merbold der inzwischen verstorben ist, mit seiner Originalunterschrift und den anderen Astronauten, die auch auf einem Blatt unterschrieben haben, auf dem Postwertzeichen versehen sind. Derzeit kommen jeden Monat neue Briefmarken auf den Markt. Wie könnte sich der Markt für die neuen Briefmarken entwickeln, so man alle sammelt ? Sollte man dabei eher die Sammelleidenschaft sehen, oder am Ende vielleicht doch eine gute Anlage ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?