Warum werden Frauen kurz vor einer Scheidung/Trennung "plötzlich" immer schwanger?

8 Antworten

Das mit Hilfe eines Kindes eine kaputte Beziehung oder Ehe oder was auch immer noch gerettet werden kann, also so dumm wird wohl keine Frau mehr sein das zu glauben. Wenn dem tatsächlich so ist wie Du schreibst, dann würde ich das eher dem Faktor Zufall in die Schuhe schieben oder einfach der Tatsache geschuldet, das es oft unmittelbar vor einem endgültigen Bruch der Beziehung noch mal zu einem kleinem Hoch kommt. Natürlich wäre auch salopp ausgedrückt Fremdeinwirkung möglich.

Also ich denke nicht das das viele oder gar alle frauen machen. Denn meiner meinung nach, bringt es auch nichts wenn man den mann mit einem Baby an sich 'fest kettet'. Denn Dann wird man meistens betrogen :)

Ausserdem, was will man noch mit einem mann, wo man genau weiß 'er liebt mich nicht mehr' ich denke nicht das irgend eine Frau darauf besonderst scharf ist :) Manche frauen machen dies aber dennoch, aus dem Grund das sie nicht verlassen werden wollen (denke ich) dann sollten sie aber eher Psychologischen rat bekommen und kein baby :)

Also, das kann man nun wirklich nicht verallgemeinern ! Ich kenne aus meinem Umfeld/Bekanntenkreis keine einzige Frau, die sich in einer solch verfahrenen Situation auch noch einer Schwangerschaft ausgesetzt hat. Außerdem sollte ein Kind nicht der Grund sein, daß ein Paar zusammen bleibt, würde ohnehin nicht lange gut gehen !

die Frauen werden wenn ja auch nicht von alleine schwanger. Man kann die Frage auch umdrehen: Warum zeugen soviele Männer kurz vor einer Scheidung/Trennung plötzlich Kinder ... Machen die Männer das bewußt um die Frau endgültig an sich zu binden? Sie finanziell zu fesseln? Oder um sie wenigstens noch sehen zu dürfen, wenn am Wochenende die Kinder von A nach B verbracht werden?

Verhütung geht nämlich immer noch beide was an! Und wenn ein Mann ungewollt ein Kind zeugt, ist er meist noch selbst schuld (irgendwelche Besenkammer-Geschichten lasse ich mal außen vor).

Bei meinen Eltern war es eher eine Feldweg-Geschichte.

#1996

0

Weil die  Männer sie schwängern.

Warum tun die Männer das "immer" kurz vor der Scheidung? Warum steigen sie kurz vor der Scheidung "immer" noch mal mit ihrer Noch-Frau ins Bett und schwängern sie?

Was möchtest Du wissen?