Warum werden Fotos für Millionen verkauft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, es ist natürlich nicht möglich das Foto eines großen Fotografenkünstlers beliebig oft zu reproduzieren, denn die Originaldatei ist sicher unter Verschluß. So berühmte Fotografen wie Andreas Gursky produzieren im Jahr vielleicht zehn Motive, von denen es jeweils sechs Abzüge gibt. Und es sind wirklich aussergewöhnlich gute Aufnahmen, bzw ganze Fotokunstwerke, vor allem bei Gursky, die nicht mal eben jeder so nachmachen kann. Und durch einige dieser Raritäten ist er berühmt geworden, hat Aufmerksamkeit erregt. Zum Beispiel durch sein berühmtes Foto von Madonna.. und dann kommt eins zum anderen.  Den Preis solcher Fotografien entscheiden dann letztendlich die Superreichen. Sie bekommen etwas, das man eigentlich mit Geld gar nicht bezahlen kann: das Werk einer Ikone der Kunstgeschichte, etwas absolut Unverwechselbares und Einzigartiges. Es ist Ansehen, Prestige, eine Geldanlage. .sie zahlen für einen ideellen Wert und haben die nötigen Mittel dazu.Und je mehr eine Rarität besitzen wollen, umso teurer wird sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wk7321 23.11.2016, 21:50

Okay wenn die Motive immer auf nur sechs Abzüge limitiert sind dann macht das auch Sinn. Vielen Dank für die Antwort!

0
wundatuetchen 23.11.2016, 21:56
@wk7321

Natürlich ist das ganz strikt limitiert, lass es auch mal vier sein oder acht. Ich will mich da nicht festlegen, aber genau das macht den Preis..je weniger es gibt von einem erklärten Künstler, umso höher steigt der Wert. Und auch wenn solche Aufnahmen dann im Internet erscheinen, was ja bei Fotografien gang und gebe ist, sind das natürlich nicht die limitierten aus der Auflage und dafür legt keiner einen Pfennig hin :) Und sollte auch jemand so eins ausdrucken, es ist immer zu überprüfen, ob es ein Original ist oder nicht. Die Leute, die das kaufen, wollen natürlich das "Echte" :)

0

Warum wird für Fotokunst (seltenst) soviel Geld bezahlt?

Das ist wie an der Börse: Angebot und Nachfrage.

Was Kunst ist liegt zudem im Auge des Betrachters.
Nicht jeder empfindet ein Kunstwerk als ein solches.
Sobald es aber Menschen gibt, die von einem Fotografen seine Fotokunst in ihre Sammlung aufnehmen, kann die Nachfrage und der Preis für dieser Werke steigen.

Wenn der Künstler diese dann noch limitiert, verknappt er den Markt und steigert den Stückpreis.

Ob solch hohe Preis gerechtfertigt sind, ist eine andere Sache.
Der Fotokünstler wird da nichts dagegen haben, da er davon lebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das foto wurde von dieser bestimmten person geschossen, hättest du dieses foto gemacht wöre es uninteressant - kunst wird zu kunst erklärt und ist nicht automatisch kunst - warum wird ein bild von einem hund (hind hat mit pinsel im maul ein bild gemalt) für millionen verkauft, weil jemand gesagt hat dieser hund macht gute bilder und dafür zahle ich so und so viel, wenn das dein hund machen würde wäre es wertlos es sei denn jemand erklärt es für kunst erst dann steigt der wert

du zahlst immer für den namen des künstlers nicht für die kunst an sich weil die theoretische jeder machen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wk7321 23.11.2016, 18:44

Hallo es geht mir nicht darum warum gerade die Werke von einem bestimmten Künstler einen solchen Wert haben und nicht die von einem anderen. 

Ein Foto kann man doch einfach neu ausdrucken und dann wird es immer noch von dem gleichen gefragten Künstler geschossen sein. Dadurch ist es aber doch möglich ein riesiges Angebot dieses Bildes zu schaffen und somit dürfte es keinen allzu hohen Preis mehr wert sein.

0
safecall 23.11.2016, 18:49

weil es DIESER KÜNSTLER geschossen hat und jemand dann sagt boah der hat ein Kunstwerk erschaffen einfach weil man seine fotos für kunst bzw ihn zum künstler erklärt hat

das verstehst du doch in etwa? ist egal wie oft man dieses foto reproduzieren kann und verbeiten kann- es hat dieser Mann dieses Foto geschossen deswegen = kunst

mach du exakt das SELBE foto = keine kunst sondern billige nachahmung weil du kein künstler bist

besser kann ich net erklären

0
wk7321 25.11.2016, 09:43
@safecall

Ich glaube du hast meine Frage falsch verstanden. Ich weiß dass ich NICHT das gleiche Foto machen könnte und es dann als gleichwertige Kunst verkaufen könnte. Aber der Künstler in diesem Fall der Fotograf kann sein eigenes Foto unendlich oft ausdrucken. Dadurch dürfte der Preis nicht so hoch sein da der Sammlerwert sinkt. 

Ich wollte eigentlich nur wissen ob der Künstler eine bestimmte Limitierung seiner Fotodrucke festlegt, wodurch ein einzelner Ausdruck auch einen höheren Sammlerwert hat. Dies erschien mir nämlich bei digitalen Aufnahmen etwas schwer vorzustellen.

0
safecall 25.11.2016, 10:21

ach  das kannst du eigentlich selbst recherchieren denke ich einfach mal googlen evtl interviews ansehen website ansehen usw vlt findste dann was raus

0

Du weißt schon, dass Rhein II gute 185,4 × 363,5 cm groß ist oder?
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wk7321 23.11.2016, 23:43

ja trotzdem werden die kosten eines großen qualitiv hochwertigen fotoausdrucks unter 4,3 mio $ liegen.

0

Was möchtest Du wissen?