Warum werden eigentlich nur die größten Verbrecher und Tyrannen in den Geschichtsbüchern verewigt und in Bronze gegossen?

7 Antworten

Helden gibt es leider nicht so viele, die erwähnt werden können, denn um eine Tyrannei beenden zu können, musste man bislang selbst zu "unschönen" Mitteln greifen.

Dass Tyrannen in Geschichtsbüchern erwähnt werden, halte ich sogar für unglaublich wichtig. Man darf das nur nicht verherrlichen. Es geht darum, Mahnmale zu setzen und die Bevölkerung daran zu erinnern, dass wir einen geschichtlich blutigen Weg hinter uns haben, um dort angekommen zu sein, wo wir jetzt sind. Eine Leugnung von Tyranneien wären eine Tatsachenfälschung. Davon würde zwar auch keiner sterben, aber im Grunde ist der Mensch doch immer an der Wahrheit interessiert.

Die Denkmäler, wenn nicht eingeschmolzen, dienen nur zur Rekonstruktion des Aussehens der Tyrannen. Diese werden nicht verherrlicht oder angebetet.

Es kommt auf den Umgang mit den Hinterlassenschaften an.

Die Wahrheit schreiben die Sieger, also ist Geschichte bereits verfälscht. Ansonsten interessanter Gedankengang 

1

Wie kommst du denn auf die Idee? Es gibt genug Menschen, die durch Entdeckungen, Erfindungen und positive Leistung in die Geschichte eingehen.

Daß die Mehrheit der Menschheit in Vergessenheit gerät, liegt vor allem daran, daß sie keine überragenden Leistungen anstrebt/ erbringt. Wer nicht über die eigene Nasenspitze hinausschaut, darf sich eben auch nicht wundern, wenn er in Vergessenheit gerät. Wenn man sich einigermaßen ordentlich verhält, bleibt man zumindest Familie und Freunden im Gedächtnis.

Weil Menschen das Drastische am Ausdrucksvollsten finden. Schließlich hat der Mensch zu der Liebe der Drastik hin Atomwaffen erstellt. Es ist verlockend, eine Handlung mit so vielen Folgen zu haben (ganz nach "L'appel du vide"), auch ist es faszinierend, wie viel Schrecken herrschen kann.

Du siehst genug oft Zeitschriften mit der Überschrift "Terror! Todschlag! Folter!" anstatt "Frieden". Es ist interessanter für den Mainstream.

Was möchtest Du wissen?