Warum werden Drohnen vom ganzen Bienenvolk abgestoßen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Drohnen werden nur im Sommer benötigt, wenn junge Königinnen schlüpfen, zum Hochzeitsflug ausfliegen und begattet werden müssen. Vom Spätsommer bis zum nächsten Frühsommer werden sie nicht benötigt und wären deshalb unnütze Esser, die die Überwinterung des Volkes gefährden könnten.

Bevor eine neue Königin aus ihrer Zelle schlüpft, verlässt die alte Königin mit einem Teil des Volkes die Behausung. Diesen Vorgang nennt man schwärmen. Der Schwarm nistet sich in einem geeigneten Hohlraum ein und beginnt mit dem Wabenbau, Brutgeschäft usw. Somit hat sich das Volk geteilt bzw. vermehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu 1: Unnütze Esser.

Zu 2: Die gründen ein eigenes Volk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mit19900
21.05.2016, 06:33

Bei der zweiten Frage gibt es nun 2 Königinnen im Nest. Was passiert dann ist meine Frage? Wird die alte getötet? Haut die neue sofort ab oder wie?

0
Kommentar von Luftkutscher
21.05.2016, 06:57

Nicht die neue, sondern die alte Königin verlässt das Nest mit einem Teil der Bienen.

0

Weil die Natur kein Mitgefühl hat, du schon! Sie haben ihre Aufgabe (Befruchtung) erfüllt und werden nicht mehr benötigt

Sie gründen ihr eigenes Volk


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist in der Natur oft so ,.. schau mal bei Spinnen der "schwarzen Witwe" nach dem Paarungsritual wird das Männchen aufgefressen ... 

Machmal sind wir Menschen auch nicht anders, kenne einige Väter die nicht zu ihrem unehelichen Kind gelassen werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?