Warum werden Disney-Filme erst so spät ausgestrahlt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil kein deutschsprachiger Sender die Lizenzen bisher kaufte.

In anderen Ländern lief das schon vor Jahrzehnten im Free TV.

Ja, es gibt eine Menge sehr guter Sachen, die in Deutschland niemals liefen, sogar gar nicht synchronisiert wurden, vor allem TV Produktionen (TV Filme, Serien, Dokus), aber auch der ein oder andere Kinofilm.

Bis jetzt hatte wohl kein deutscher Sender die Lizenz dafür den Film zu senden. Außerdem will Disney ihre Filme rar halten. Von einem Film werden so und so viele Exemplare produziert und wenn die ausverkauft sind... Ja dann wirds Teuer einen zu bekommen da kann ein Film schonmal bis zu 50€ Kosten bis wieder der nächste Schwung produziert wird ca. Alle 5-7 Jahre denk ich.

Das musst du mal Disney fragen ;).

Ne im ernst, es ist derselbe Grund. Warum einige Filme sogar auf DVD verschwinden und erst nach 6 Jahren in neier Neufassung wieder auftauchen ;).

Disney will damit die Filme künstlich knapp halten. Also sozusagen die Filme so handhaben, dass die immer was "neues" sind und nicht "abgenudelt" werden.

Das frage ich mich auch. Dornröschen gibt es schon seit... 70 Jahren ungefähr und er wurde noch kein einziges Mal im Fernsehen ausgestrahlt! Schneewittchen meines Wissens nach auch nicht und den gibt es seit 1937, also seit 77 Jahren! Vielleicht, damit die Leute die DVDs kaufen, oder was weiß ich. Ich finde es ein bisschen schade und stelle mir die Frage auch oft.

Weil die Vermarktung als DVD / Blu Ray mehr einbringt. Ist alles eine Geldfrage.

Was möchtest Du wissen?