Warum werden diese Partitionen gemountet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bei KDE4 kann man unter Geräteüberwachung einstellen, dass Wechseldatenträger eingebunden werden, wenn sie vorhanden sind.
Bestimmt gibt es bei Ubuntu eine ähnliche Möglichkeit.

Das klassische Auto-Mount arbeitet aber anders. Dort wird erst dann gemountet, wenn ein Zugriff auf den betreffenden Datenträger erfolgt.

Beispiel:

ls /home 

user1 user2 user3 ( tuyjoe fehlt ! )

ls /home/tuyjoe

  datei1 datei2 ...

d.h. tuyjoe wurde erst gemountet, nachdem mit ls /home/tuyjoe ein Zugriff erfolgt ist.

So scheint es bei dir aber nicht zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ubuntu mounted Partitionen, z.B. von USB-Sticks, automatisch. Hier ist ein Artikel zu dem automatischem mounten:

https://wiki.ubuntuusers.de/Automount/

Insbesondere der Teil unter "GNOME und Unity" ist für dich interessant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

wenn ich den Befehl mount eingebe, wird mir angezeigt, das die Partition
mit Windows und meine Windows Daten Partition in einem Unterordner von
/media gemountet sind, obwohl kein Eintrag in der /etc/fstab vorhanden ist!

Das würde mich auch gewaltig stören! Ein Automount ist bei mir nicht gewünscht und schon gar nicht in diesem Pfad.¹

Wenn es ein Wechsel-Datenträger wäre müsste er nur unter dem Zugriff des aktuellen Benutzers stattfinden also unter /home/$(USER)/mountpoint so das kein anderer Benutzer diesen Datenträger sieht.

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------------------

¹ Man stelle sich vor das ein Unberechtigter an den PC kommt und dort Daten einbringen kann die eventuell schädlich sein können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?