Warum werden die schlimmen terroranschläge nicht in den Medien gezeigt?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Doch, es gibt immer mal wieder Meldungen darüber, aber meist unter kleineren Überschriften. 
Lese von sowas immer wieder, es wird also nicht verschwiegen. Das öffentliche Interesse daran ist wohl nicht groß genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe von den Anschlägen gehört.

In der Tagesschau wurden oft sogar Bilder gezeigt oder zumindest die aktuelle Anzahl der Toten genannt. Auch in anderen (seriöseren) Medien habe ich davon gelesen. Dass es bei den unseriösen nicht ankommt, ist nachvollziehbar.

Kann es sein, dass dein Bekanntenkreis das einfach keine Tageschau  schaut? Ich meine der große Anschlag war sogar in den RTL News!

In Deutschland hat es schon Tote durch Terror gegeben. Viele liegen aber schon weiter in der Vergangenheit, deutlich vor meiner Geburt (bin erst 21). Ich denke da nur mal an NSU und RAF.

Natürlich interessieren einen die Anschläge "in der Nähe" (z.B. Frankreich) mehr. Es ist unser Nachbarland, viele waren schon dort, haben evtl. Verwandte die dort leben und hatten in der Schule französisch, weshalb sie sich mit dem Land befasst haben. Zudem sind hier die Anschläge auch noch seltener, in den betroffenen südlichen Ländern ist es, so traurig es ist, ja schon total normal, weil fast täglich Anschläge stattfinden.

Andere Frage: Wie viel hörst du hier im Ukraine Konflikt? Dort sterben ständig Menschen, in den Medien ist es aber nur noch alle paar Wochen. Das ist einfach für viele mittlerweile "langweilig" geworden. Oder was zwischen Nord- und Südkorea abgeht. Die Raketentest und die Antwort von Südkorea kommt ja noch hier an, aber die ganze restliche Zeit? Dort ist es nicht still, nur weil man hier nichts davon hört.

Fast täglich sterben Menschen in anderen Ländern z.B. durch Tsunamis. Es sind eben keine riesen Tsunamis mit tausenden Toten oder betroffenen Ausländern, es sterben eben "nur" ein paar wenige Einheimische von armen Ländern. Hast du davon was gelesen?

Eben ist es nun eben auch mit Afghanistan. Die wenigsten Deutschen haben eine enge persönliche Bindung zu dem Land, daher ist es einfach nicht so spannend was dort passiert.

Trotzdem gibt es Möglichkeiten über solche Themen Informationen zu finden, man muss eben die Tagesschau gucken und sich zusätzlich selber informieren. Nicht bloß die großen Artikel mit den schönen Bildern, auch die kleinen Randartikel die nur eine Überschrift und 3 Sätze haben können spannend sein.

Die Medien zeigen was die Massen sehen sollen und wollen. Für wichtig befundene aber für viele nicht so "interessante" Nachrichten sind dann eben nur eine Randmeldung und werden nur schnell im Nebensatz erwähnt oder ganz unten an der Seite auf der Internetseite veröffentlicht.  

Letztendlich trägt jeder selbst die Verantwortung dafür, was er mitbekommt und was nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traiiiox
28.07.2016, 09:12

Kann sein das die sich einfach falsch informieren und mir ist bewusst das es schon tote in Deutschland durch Terror gab aber das ist lange her einmal 2011 2 tote am Frankfurterflughsfen und dann die anderen i-wie 1980

0

Dein eigenes Problem wenn du nur Schrott Zeitungen liest, ich bekomme von jedem dieser Anschläge was mit. 

Interessieren tut es mich trotzdem weniger als ein Anschlag in Deutschland oder Frankreich da der Terror in Europa auch mich persönlich betrifft. 

Von daher erwarte ich schon dass ein Anschlag in Europa zur Schlagzeile wird, und wir nicht jeden Tag einen irakischen oder syrischen Anschlag als Schlagzeile haben, weil die Details nicht so interessant sind und wir die Verhältnisse dort sowieso nicht direkt beeinflussen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher die Gier vieler Menschen kommt, sich am Elend anderer "weiden" zu wollen, ist mir rätselhaft und ich finde die "angeschobenen Gesetze" gegen GAFFER an Unfallorten sehr gut. Dass nicht jede Leiche oder Teile davon im TV gezeigt wird, dient dem Schutz von Kindern oder sonstigen empfindsamen Menschen. Es reicht doch nun wirklich aus, wenn in Spielfilmen Blut fliesst und Menschen umgebracht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glaubst du bei denen bekommt man was von dem terror bei uns mit ? is ja wohl logisch, dass in dem land in dem es passiert mehr davon gezeigt wird als in den anderen ländern und umgekehrt in anderen ländern wenig davon gezeigt wird was nicht gerade vor ort geschehen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe die Schreckensbilder jeden Tag in "heute" "Tagesschau" "heute-journal" "Tagesthemen" Also da wird zwar nicht so ausführlich wie über die Anschläge bei uns, oder in Frankreich berichtet aber es gibt fast immer Bilder oder auch Filmeinspielungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fielkeinnameein
28.07.2016, 10:38

Wenn die Medien wirklich über den Terror im Nahen Osten berichten würde, wäre ihr Programm voll.

1

Natürlich hat "jemand" davon gehört der Zeitungen liest oder Nachrichten guckt, dem Rest ist ohnehin nicht zu helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kunibertwahllos
28.07.2016, 08:01

ja alles Information die schon selektiv gefiltert wurden, tolle neue Welt

0

1. weil wir hier eben in Deutschland sind und (teu teu teu) nicht in einem Krisengebiet, wo Terroranschläge zu der Tagesordnung gehören.

2. sollte man daraus kein Wettberwerb machen. Wenn die Anschläge in Afghanistan, Irak usw. in den deutschen Medien keine Aufmerksamkeit finden, heisst es doch nicht das sie weniger tragisch sind, oder muss erst die ganze Menschheit ihre Aufmerksamkeit dem Terror zollen, damit sich das für die Leute lohnt? -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer ist man? Es ist überall auf der Welt so, dass die Ereignisse im eigenen Land mehr Beachtung finden als die weit weg. Was du monierst ist überall so und schon immer so gewesen. Die Massen verblöden? Das besorgen die schon selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also jemand der Zeitung liest und Nachrichtensendungen schaut, hat davon gehört.

Aber es wird nicht so ausgiebig berichtet, weil wir Menschen sind. Uns betrifft es mehr, wenn wir einen Bezug dazu haben. Dich wird es doch auch mehr betreffen, wenn im Haus nebenan eingebrochen wird, als wenn das in einer Großstadt 300km entfernt geschieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traiiiox
28.07.2016, 08:29

Stimmt schon aber warum werden dann die Abschläge in Frankreich so ausdrücklich gezeigt?  Würde mich mal interessieren vielleicht hast du ja eine Antwort darauf

0

Gibt es nicht genügend HORRORFILME und -Spiele ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traiiiox
28.07.2016, 13:29

Dein Ernst?!

0

Man wird darüber informiert. Nur ist sowas dort leider keine seltenheit. eigentlich Täglich... Die Medien berichten kurz darüber und fertig! Wird nicht so auseinander genommen als wenn etwas in Europa passiert.

Aber Infos bekommst du :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Traiiiox
28.07.2016, 07:43

Ah ok danke dir dann entschuldige ich mich in meinem Umfeld hat niemand etwas davon mitbekommt komisch

0

Warum die nicht gezeigt werden?

Da sind wir ja nicht betroffen, lieber diskutieren wir über Ehekrisen und kleinste schiessereien.

Aber solange wir nicht betroffen sind, kein Stress!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es lief erst gestern den ganzen Abend etwas darüber. War aber nur Syrien, glaube ich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?