Warum werden die Meisten wrestler in der WWE gefeuert wenn sie drogen nehmen...?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Weil es gegen die Wellness Policy verstößt und die WWE nicht will,das die "Superstars" so wie Chris Benoit und Eddie Guerrero enden.

Es gibt spezielle Regeln für die einnahme von Medikamenten. Zusammengefasst heißt das dann Wellness Policy. Sollte jemand Medikamente nehmen, die verboten sind, wird dieser superstar zunächst mal suspendiert. Sollte er/sie dies nochmal tun, könnte dieser jemand entlassen werden.

2005 wurde nach dem Tod von Eddie Guerrero eine neue Wellness Policy geschaffen. Sie soll verhindern, dass die Wrestler enden wie er. Deshalb wird beim ersten Verstoß eine Suspendierung von 30 Tagen ausgesprochen, beim 2. 60 Tagen und bei 3 Mal folgt die Entlassung

weils sie dann anfangen richtig zu wrestlen und sich nicht mehr ans drehbuch halten.

vor allem wegen der Außendarstellung der WWE, schlechte Presse. Was dann auch die Sponsoren verärgern lassen würde.

Weils gegen die Wellnes Policy verstößt.. bei der TNA kannste das machen.. :D

die wwe und alles wird doch sowieso alles nur gespielt. ist ja nicht mal sicher dass die überhaupt drogen nehmen

alles in tv ist fake...

0

Was möchtest Du wissen?