Warum werden die meisten Asiaten nicht dick?

4 Antworten

In manchen asiatischen Kulturen ist es verpönt vielzu essen, manche asiatischen Länder sind auch recht arm. In China z.B. wird Übergewicht im Moment zu einem immer größeren Problem, vor allem bei der jungen Generation die damit aufwächst, dass man sich so viel reinstopfen kann wie man will. Noch bis in die 90er Jahre gab es in China nicht genug Lebensmittel für alle. Das hat sich in ziemlich kurzer Zeit komplett umgedreht.

Entweder hat er einen hohen Kalorienverbrauch (viel Bewegung, auch durch zappeln u.Ä.) oder er isst nicht über seinen Verbrauch hinaus. Man nimmt mit einem Kalorienüberschuss zu. Nicht von ungesundem Essen.

Viel Gemüse, wenig Fett und Kohlehydraten.

Das hängt mit dem Stoffwechsel zusammen

Was möchtest Du wissen?