Warum werden die langen Flossen (hinten) von meinem Kampffischmännchen immer kürzer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krebstiere, wie in deinem Fall die Zwerghummer, jagen natürlich auch und sie fressen auch Fische, vor Artgenossen machen sie auch nicht halt. Eine Krankheit würde ich ausschließen, da es sich "nur" um die Schwanzflossen handelt. Wenn ansonsten alles putz munter ist, sind es die Hummer die auf deine Fische jagt machen.

Die kämpfen warscheinlich, beobachte die Fische eine Zeit lang, dann wirst du feststellen mit wem sich der fisch streitet. Hatte ich auch schon oft, ein Paradiesfisch hat mal alle anderen Fische im Aquarium angegriffen, und das tagelang. Wir konnten ihn nicht abgeben weil wir niemanden mit einem Aquarium kannten, meine Mutter hat ihn dann ins klo geschmissen >_> xD

Krankheit - oder Kämpfe im Becken.

Kleiner Tipp: beobachte deine Fische. Im Notfall mal im Dunkeln davor sitzen um zu sehen, was die machen, wenn du nicht im Raum bist. Ich hatte da schon überaus interessante Erfahrungen, dass Sumatras eine von mir errichtete Sperre durchbrochen haben, um Guppymännchen anzugreifen. Jedes Mal wenn ich im Raum war, war wieder Friede. Die kleinen Fischerlis sind manchmal ungewöhnlich findig.

Was möchtest Du wissen?