Warum werden die Kinder von Borderliner oft übersehen ?

10 Antworten

Also, ich kann jetzt nur für mich sprechen. Ich habe Borderline und einen 4 Monate alten Sohn. 

Mein Umfeld beobachtet ganz genau wie ich mit dem kleinen umgehe...und auch ich bin sehr selbstkritisch. 

Allerdings hat der kleine bislang auch eher eine "heilende Wirkung", und mir geht es deutlich besser. 

Ich würde mich wundern wenn nicht auch bei anderen auf die Kinder geachtet wird. Eher könnte ich es verstehen, wenn Kinder still leiden, weil die Eltern sich eben keine Hilfe holen, und die Thematik deshalb unter den Tisch fällt. 

Kurz gesagt, wenn diese Eltern nicht fähig sind sich selbst zu reflektieren. 

Mir würden da stets die Kinder als erstes in den Sinn kommen. Das mag aber vielleicht auch daran liegen, das meine Mutter auch Borderlinesymptomatiken gezeigt hat, und ich deshalb weiß wie furchtbar das sein kann. 

Hoffe ich habe die Frage jetzt in deinem Sinne beantwortet.

Natürlich kommts auch drauf an wie die Stufe ist und waß für ein Mensch man ist.

Ich kenne eine Borderlinerin, die hat auch nen gesunden stabilen mann und da läuft es gut. Bei den anderen drei, da zähle ich auch leider meine Mutter dazu ...müssen die Kinder geschützt werden. 

Das eine Kind hat sich schon in der Grundschule die Haare rausgerissen, um sich zu bestrafen. 

0
@Filou2110

Manchmal hat man das Gefühl die Lehrer sind zu sehr mit sich selbst beschäftigt oder glauben jede Ausrede des Elternteils um sich damit nicht auseinander setzen zu müssen 

0

Oft

Wie oft kommt das denn vor? Wieviele Fälle kennst du persönlich?

Es wäre hilfreich wenn du ein konkretes Erlebnis schildern würdest.

Ich selber komme leider aus so einem Haushalt und habe mich Viel damit auseinander gesetzt. 

Dadurch lernte ich auch andere kennen, die wie ich damals leise leiden.

Ich glaube ich sehe es, da ich es kannte. Aber oft finde ich es offensichtlich oder es wird gesagt ...ach die arme Mutter. . Der arme Vater. ...

Und das Kind wird übersehen. 

Das finde ich echt schade , da schon einfach ne unterstützung die nach hause kommt helfen kann.

Aber wenn das Elternteil ne schwere Stufe hat , dann bitte das Kind schützen und weg!!

0

Ich hatte unter der Frage einen sehr langen Text...der ist nun weg.Ich meine damit das die Menschen im Umfeld oft wissen das die Mutter krank ist und diese auch bemitleiden, aber die Kinder total übersehen...wie es ihnen damit geht.

Was möchtest Du wissen?