Warum werden die Albaner hier in Deutschland als Ausländer behandelt, aber in Albanien als deutscher (Ausländer) behandelt?

...komplette Frage anzeigen Siehe hier - (Deutschland, Albanien)

8 Antworten

In Deutschland sind Albaner Ausländer.
In Albanien nicht. Aber ich glaube ich weiß, was du meinst. Im Bekanntenkreis in Albanien ist man meist der Einzige /einer der Einzigen, die in Deutschland wohnen. Deshalb sind Albaner in Deutschland nicht richtig zuhause aber in dem Heimatland auch nicht, da man dort ja nicht wohnt.

Gilt natürlich für jedes andere Land auch.
Dieses Gefühl haben auch viele meiner Freunde.

@Lilo626 [...]Deshalb sind Albaner in Deutschland nicht richtig zuhause aber in dem Heimatland auch nicht, da man dort ja nicht wohnt.



Wenn Albaner in Deutschland ihren Lebensmittelpunkt haben, sind Albaner in Deutschland natürlich zu Hause. (Wohnung, Arbeit, evtl. Familie usw.) Wo denn sonst?

Und Albanien ist eben (nur) ihr Heimatland! Sofern sie dort zurück gehen, sind sie in "ihrerem Heimatland" wieder "zu Hause". 

Oder trifft das für "Albaner" nicht zu? 

0

Das musst Du die Albaner fragen warum sie ihre Landsleute als Deutsche betrachten. Vielleicht hat das einfache Gründe, z.B. wenn sie zu Heimatbesuchen im schicken BMW anreisen von dem die meisten Einheimischen in dem Land nur träumen können.


Lassen wir mal das  Wort "Aus...dingens" beiseite.

 An  jedem, der sich längere Zeit in einem "fremden" Land aufhält, bleiben Spuren von Sitten und Gebräuchen hängen...

Es hat etwas mit dem "Stallgeruch" zu tun, für den niemand etwas kann....Wildtiere ignorieren ihre Jungen, wenn ein Mensch sie berührt hat ..

.. Meine türkische Lehrgangsfreundin Yasemin aus Hamburg hat jetzt eine kleine Familie in Istanbul. Aber sie verbittet sich Besuche ohne Anmeldung und hat in ihrem neuen Haus sowohl "europäische WC" als auch  "Stehtoilettem" installieren lassen...

Die ekligsten Toiletten sah ich in der Uni Hamburg, wo "Gäste" nicht nur das Pinkeln im Stehen erledigen, sondern auf die Brille steigen....

Aber überwiegend sind es sympathische Dinge, die wir gegenseitig  - nach einer zugestandenen Zeit des "Fremdelns" - voneinander mitnehmen können,,,,

Seit wann ist Ausländer ein Unwort?

1

@lupoklick, [...] Pinkeln im Stehen erledigen, sondern auf die Brille steigen.... [...]



OK, und was hat das jetzt mit dem Albaner in Deutschland oder in Albanien zu tun? (Oder "Pinkeln" die Albaner in Hamburg so?) 

0

Was möchtest Du wissen?