Warum werden brutale Stellen in Anime(s) oft nicht auf Deutsch synchronisiert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Anime wurden früher eher für eine TV-Ausstrahlung lizenziert und da diese auf RTL2 mittags / nachmittags liefen, wurden sie zensiert. Als RTL2 mit diesem "Kinderprogramm" anfing, haben sich viele Eltern über die doch teils recht brutalen / perversen Serien beschwert. Um diese Serien weiter senden zu können,wurden sie also geschnitten bzw nachfolgende Serien umso stärker zensiert. Diese Stellen wurden auch vor der Synchronisierung herausgeschnitten, weswegen es die einfach nicht auf deutsch gibt. Fans haben dann die deutschen Folgen genommen und fehlenden Szenen auf japanisch ergänzt. 

Allerdings ist dies vorbei. Anime werden in erster Linie für eine DVD-Veröffentlichung lizenziert und synchronisiert. Da erfolgt keine Zensierung mehr und Serien wie Tokyo Ghoul und Akame ga Kill werden dann auch uncut gesendet (auch wenn es erst nachts ist). Auch die von Prosieben Maxx neu lizenzierten und synchronisierten One Piece Folgen sind uncut.

Übrigens zensiert auch Japan Anime für die TV-Ausstrahlung. Viele Serien wie To Love-Ru: Trouble, Mirai Nikki, Shinmai Mahou no Testament und Tokyo Ghoul werden dort im TV zensiert ausgestrahlt und erst zur DVD- / Blu Ray Veröffentlichung erscheinen die unzensiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil man in im rückständigen Deutschland Animes immer noch für Kinderserien hält -.- deswegen wird vieles leider rausgeschnitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die TV Ausstrahlungen werden zu Recht Anpassungen vorgenommen. In den Fanschnitten werden diese dann offenbar, weil sie keinen Jugendschutzkriterien des TVs unterliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von onseclassdrive
16.11.2015, 23:16

"zu recht" LOL

ds ist der grund, weshalb jeder in deutschland denkt dass animes für kinder seien. herzlichen glückwunsch

1
Kommentar von Flimmervielfalt
17.11.2015, 07:49

"Jeder" ist schon mal nicht richtig. Fakt ist aber dass Serien wie One Piece oder Naruto ungeschnitten zu späterer Stunde ihre Zielgruppe nicht finden würden. Früher schon, aber dementsprechend sind aus Jugendschutz-Gründen Schnitte erforderlich. Warum in Deutschland und nicht in Japan hängt damit zusammen, dass wir medial gesehen ganz andere kulturelle Sensibilitäten in der Lebenswelt von Kindern bedienen, als es die Japaner tun. Da liegt schon in der Folklore ein ganz anderes Verständnis von körperlichen Auseinandersetzungen vor, als hierzulande.

0

Das kann dir hier wahrscheinlich keiner sagen. Zu brutal werden sie ja kaum sein im Vergleich zu anderen Anime:D
Am besten fragste da mal beim Verlag nach per E- Mail

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?