warum werden brücken oft auf rollen gelagert?

6 Antworten

Bei Erwärmung denen sich feste Körper aus, bei Abkühlung ziehen sie sich zusammen. Deswegen sind Brücken meistens auf Rollen gelagert...

Weil Massen ihr Volumen je nach Temperatur verändern. Sprich die Brücke wird länger oder kürzer je nach Temperatur. Dafür benötigt man bei kleinen Brücken Dehnugnsfugen, bei sehr großen sind sie auf rollen. Ausserdem werden sehr große Hängebrücken von den beiden Seiten her "reingerollt" und immer auf der Hügelseite angedockt und wieder weitergerollt / bzw. hydraulisch gehoben/versetzt

Weil man nicht beide Seiten fest lagern darf. Denn Wärme und Kälte verändern die Länge der Brücke. Dies wird durch die Rollen permanent ausgeglichen.

Was möchtest Du wissen?