Warum werden bei der google Bildersuche Webseiten angezeigt?

4 Antworten

Unnötige bzw zusätzliche Kosten entstehen nur, wenn du einen Tarif hast, der nach Datenvolumen rechnet. Dann würde die Darstellung der kompletten Website stärker zur Last gehen als nur das Bild an sich.

Warum Google das macht? Weil viele Leute der falschen Meinung unterliegen "Das ist bei Google, das gehört denen, das kann ich nehmen". Die Darstellung macht deutlich dass Google mit dem Fund nichts am Hut hat und zeigt lediglich auf, wo das Bild im Netz gefunden wurde.

Ich meine auch, ob kosten aufgrund der geöffneten Webseite ( was ja nicht beabsichtigt war) entstanden sein könnten. Was ich nun nicht unbedingt glaube

Die Bilder liegen nunmal auf Webseiten, und bei einigen ist eingestellt, dass die Seite dann direkt aufgeht. Kosten verursacht das nicht.

Das weiß ich, es war damals halt so , wenn man etwas nicht kannte, und dazu Bilder gesucht hat, ist man auf Bildersuche gegangen und hat es sich dort vergrößert, ohne das eine Webseite sich aufmachte :). Eine Freundin wollte, dass ich für sie so japanische comicfiguren Bilder raussuche, für ihren freund, der würde sich so dafür interessieren, und es ihr dann schicken. Leider sah ich relativ schnell was es genau ist, nur da war es schon zu spät, und es machte sich so eine seite auf, mit diesen Sachen -.-.. uns kurz darauf meldete mein Handy mir es hätte sich infiziert. Als ich es scannte war aber alles ok.. hab jetzt angst :-(

0

Was möchtest Du wissen?