Warum werden aus gGmbH - GmbH?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die umwandlung erfolgte wohl, weil man nicht mehr nachweisen konnte, dass man lediglich gemeinnützige zwecke anstrebte, sondern auch gewinne. im übrigen ist gGmbH keine separate gesellchaftsform, sondern lediglich eine steuerlich anderen behandlung einer gmbh

bei Wohnungsbaugesellschaften ändern sich Eigentümer und Interessen. Nachdem genügend Immobilien erstellt und die staatlichen Zuschüsse voll ausgeschöpft wurden ist es nach Ablauf der dadurch bedingten Preisbindung nicht mehr erforderlich die Gemeinnützigkeit beizubehalten. Die Wohnungen können jetzt frei vermietet und auch verkauft werden.

1991 gab es noch keine gemeinnützigen GMBHs!!, aber Genossenschaften!! Deren Recht wurde damals verändert und es änderten sich Rahmenbedingungen für die Wohnbaugesellschaften, unter anderem eben entfiel die Gemeinnützigkeitsmöglichkeit!

Warum ist die Sowjetunion zerfallen?

Warum hat sich die UdSSR 1991 aufgelöst, was waren die ausschlaggebenden Gründe

...zur Frage

Welche Kündigungsfrist bei einer GmbH / gGmbH?

Hallo,

ich möchte gerne wissen, welche Kündigungsfrist für mich gilt.

Ich bin nun 21 Jahre in der Firma beschäftigt, immer in Teilzeit mit 90 bis 110 Stunden im Monat. Als ich dort anfing war es eine "ganz normale" Firma. Mittlerweile ist sie seit wenigen Jahren eine gGmbH (gemeinnützige GmbH).

Im Arbeitvertrag, der vor 21 Jahren abgeschlossen wurde, steht drin, dass die gesetzlichen Kündigungsfristen gelten, die für den Arbeitgeber und den Arbeitnehmer gleich sind. Verlängert sich die Frist z.B. für den Arbeitgeber, verlängert sie sich genauso für den Arbeitnehmer. In diesem Fall würde diese Tabelle gelten:

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__622.html

Ein Kollegin, die nun schon fast 20 Jahre gearbeitet hatte, hat vor kuzem gekündigt. Mit einer Frist von 4 Wochen. Sie sagte, dass die Kündigungsfristen bei einer GmbH oder auch gGmbH immer nur 4 Wochen betragen würde, egal wie lange man schon in der Firma arbeiten würde. Und unsere Firma sei ja jetzt eine gGmbH und das, was sie vorher gewesen ist, sei völlig egal.

Ist das alles richtig, was sie sagte? Beträgt die Kündigungsfrist bei allen GmbH/gGmbH wirklich immer und überall nur 4 Wochen, und es ist egal, ob man 5, 10 oder 20 Jahre dort gerabeitet hat?

Danke für's Lesen und viele Grüße.

...zur Frage

Warum hat Whiskey nur noch 40 % Alkohol?

Ich vermute, daß es steuerliche Gründe hat, geschmacklich auf jeden Fall ein Rückschritt.

...zur Frage

Warum gehen manche in ein MC (motorrad club)?

Was sind Gründe ein Mc beizutreten wie Hells angels oder bandidos? Hat das nicht nur nachteile oder was sind auch die vorteile?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?