Warum werden alle Leute zu Moral Aposteln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit deiner Aussage am Ende hast du Recht.

Noch dazu glaube ich, dass es an dem heutigen Gruppenzwang liegt. Hat man nicht die Eigenschaft, die andere haben, wird man beschimpft, beleidigt und/ oder ignoriert. (Z.B. Du hörst Rap, die anderen die Charts. Die anderen mögen kein Rap und beleidigen deshalb jeden, der nicht die Musik hört, die sie hören)

Hat man schwarzen Humor ,ist man ein Rassist. Hört man Rap, ist man ein "Hauptschüler".

Es liegt weniger daran, dass die Menschen heut zu tage Moral Apostel sind, sonder eher daran, dass man Toleranz und Akzeptanz zeigen soll, was die Menschheit natürlich wieder 180° gewendet hat und jeder mit schwarzem Humor ein Rassist ist, während die, die dich an den Pranger stellen heimlich immernoch ihre Klischeevorstellungen von dies und jenes haben.

(Klischee, toller Übergang :D)

Gepaart mit den Klischees, die ein Mensch gegenüber dies und jenes haben, kommen Sachen wie

Alle, die Rap hören, sind in der Hauptschule,

alle Metaler sind gewaltätige und gemeine Raudis,

Reggae-Fans sind Kiffer usw... raus.

Das ist die Menschheit, yay :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spock1701
16.06.2016, 21:43

Ich wundere mich nur, wiso die Lyrics dieser Musikrichtungen genau das verinhaltlichen, diese Klischees.

Eigenartig, eigenartig... Und dann wundern sich Menschen wie du wieder... XD

0

Wunderbar deine Feststellung. 

Moral Posten haben genauso das recht existent zu sein wir Rap-Hörer, oder Menschen mit Schwarzem Humor oder Shooter Spieler.

Diese Moral-Posteln, wie du sie bezeichnest, sagen ihre Meinung, so wie ich. Und es mag solche geben, die so unterstellungen behaupten, wobei das ein unterschied zu meinung ist. Und die hörst du jetzt:

  • Rap gefällt mir nicht weil es für mich keinen sinvollen Inhalt hat.
  • Rap macht mich nervous.
  • Ego-Shooter Spiele gefallen mir nicht, weil extreme, absolut sinnlose Gewalt vorkommt.
  • Schwarzer Humor gefällt mir.

Mit dieser Ansicht musst du klar kommen, denn es ist meine persönliche und keine pauschalisierte. Vll. Solltet du besser zuhören was andere sagen, deren Inhalte evtl. Verstehen und zu diskutieren, anstatt sie Als Moral-Aposteln hinzustellen.

Menschen die sowas behaupten sind meiner Meinung nach einfach zu faul sich mit anderen Ansichten auseinander zu setzen und spielen liebr einen auf armen, kleinen, verletzten Jungen. 

Respektiere andere Meinungen und diskutiere sie auch.

Mit freundlichen Grüßen,

Ein Moral.Apostel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?