Warum werde ich von anderen ignoriert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

vieleicht hast du dich zu sehr aufgedrängt am Anfang. ansonsten rate ich dir, jeden einzlnen direkt drauf anzusprechen. Man studiert ja nicht um Freunde zu finden, aber bei einer Gruppenarbeit sollte man schon als Gruppe zusammen arbeiten. Leider hast du nicht geschrieben, ob du männlich oder weiblich bist, deshalb weiß ich nicht, was das mit den andeen 5 Mädchen in diesem Bezug bedeutet....bist du nun der einzige Junge in der Gruppe???

ich hab schon oben geschrieben,dass ich die einzige Ausländerin in der Gruppe bin,also bin ich ja weiblich..Natürlich studiere ich ja nicht um Freunde zu finden,aber ich würde es schon toll finden wenn man sich halt auch mit anderen studenten die man im einen oder anderen Kurs kennenlernt unterhalten kann und natürlich über die Gruppenarbeit sprechen kann..

0

weißt du, ob diese mädels eingebildet sind? sich für was besseres halten? denn ich kenne solche menschen, aber da kann man nichts machen. aber es gibt ein paar möglichkeiten herauszufinden, obs an ihnen liegt oder an dir. 1. gut ist, dass DU versuchst dich einzubringen. 2. bist du eher so der streber typ? der (ich sag jz einfach) ,,ungepflegter´´ typ? weil sowas mögen menschen ja halt nicht. 3. oder bist du eher ein perfekterer typ mensch, der zb schön/hübsch ist? dann könnten die nämlich neidisch auf dich sein. 3. oder sie sind einfach rassistisch. in dem fall musst du ihnen beweisen, dass das was du sagst, schlau und voranbringend ist!!! und dass dus drauf hast! bei welchem thema auch immer. sei unnahbar, wenn sie dich weiter ignorieren und sei seriös;) also die professoren sollen sehen, dass du klug bist und die schüler auch. dann werden sie entweder noch neidischer, oder sie wollen was mit dir zu tun haben , da sie bemerken, dass sie was von dir lernen / mit dir gut arbeiten können. dann werden sie zwar in den ausnutzer-modus kommen, aber du lässt dich dann einfach nicht ausnutzen oder so, sondern arbeitest viel. ab und zu mit denen usw. aber bleib dennoch halbwegs unnahbar;) das weckt bei den meisten interesse. Viel glück!

Frage sie doch einfach, ob sie etwas gegen dich haben. Oder such dir eine andere Gruppe. Leider kennen wir weder dich, noch die anderen Mädels, um etwas über deren Gedanken sagen zu können. Ich denke mal, du bist da in eine Clique alter Schulfreundinnen hineingeraten und die sehen dich als Eindringling (womit ich nicht auf deine Nationalität anspielen will), die das traute Grüppchen stört. Aber wissen kann ich es nicht.

ja eben nicht,nur 2 hatten sich schon gekannt und die anderen haben sich erst auch kennengelernt,deshalb kann ich mir auch nicht erklären warum das so ist..Hätten sich alle schon gekannt ,wäre ich auf das gleich Ergebnis wie du gekommen..

0

Seh ich auch so. Hau mal auf den Tisch und frag sie, was sie gegen Dich haben.

Bist Du aufdringlich? Dominant? Weiß Du alles besser? Riechst Du unangenehm? Klär das mal.

0
@SangSom

Ich werde sie dann mal natürlich fragen..eine Besserwisserin bin ich nicht,dominant und aufdringlich auch nicht...unangenehm riechen tu ich auch nicht da ich täglich dusche...

0

Studenten sind sich selbst die Nächsten. Da sucht und findet man keine "Freunde". Am besten konzentrierst Du Dich auf Dich selbst und ignorierst Deine Mitstreiter. (Denn mehr sind es ja nicht)

Gestern hatten wir in der früh eine Vorlesung und als ich mich in dem Hörsaal neben der einen hinsitzen wollte meinte sie zu mir:''na neben mir wird sich die Katharina hinsetzen''da dachte ich mir nur hmm ok und hab mich dann einen Platz weiter gesetzt..also als ob sie mir sagen wollte weißt du mit dir mag ich mich nicht unterhalten oder so.

im hörsaal unterhält man sich auch nicht...............

ich meine natürlich bevor die vorlesung anfängt,aber dass ich ja nicht das problem denke ich

0

Was möchtest Du wissen?