Warum werde ich nicht richtig wach?

4 Antworten

Es gäbe verschiedene Möglichkeiten. Mir fallen spontan drei ein.

(1) Du schläfst zu viel (auch das macht müde)

(2) Du hast eine Schilddrüsenunterfunktion

(3) Du entwickelst eine Depression

Da ich Dich nicht näher kenne, würde ich am ehesten einen Besuch beim Hausarzt empfehlen.

Hier ein Fitmacher auf Ernährungsbasis. Schnell und einfach.

Kaufe eine Zitrone eine Avokado, kleine Ingwer wurzel, Blattsalat und paar Erdbeeren. - und Pinienkerne

Rolle die Zitrone auf einer Fläche (Walzen) und schneide sie mit dem Messer in der Mitte ein

Press den Saft in eine Schüssel hole falls Kernen in der Schüssel diese raus. 

Füge ein Teelöffel Honig mit bei und verrühre es mit dem Schneebesen mit bisschen Salz und Pfeffer.

Reibe die Ingwer gern auch mit Schale ein oder presse sieh mit der Knoblauch presse in die Schüssel (3-4 Tropfen)

Halbiere die Avocado. Schneide längs in die Avocado bis zum Kern ein, einmal rum. Klopf mit dem Messer auf den Kern und hiefe ihn raus.

Halbiere beide Hälften nochmal. Fahre mit einen Löffel die Avocado aus der Schale. und Schneide sie in kleine gleichmäßige Stücke.

Füge sie zur Schüssel.

Verteil die Pinienkerne auf der Pfanne ohne öl. Und schalte sie auf Stufe 3 von 9

Wenn sie anfangen gut zu riechen nehm die Pfanne vom Herd und lass noch 2 Minuten stehen.

Schneide dabei die Erdbeeren in selbe Stücke der Avokado. 

Salat blätter Waschen klein schneiden beifügen und alles in die Schüssel

Verrühren fertig.

Morgen wachst du Fit auf und kannst gut in den Tag starten. Du wirst automatisch in der früh schon aufwachen und dich fit fühlen. Gruß

das Rezept ist ja mal total lieb. Danke dass du dir so ausgiebig Zeit genommen hast. ich werde es mir abspeichern und mal Probieren wenn ich die Zeit finde.. bzw eher eine freundin ..selber Kochen ist so eine sache =)

1

Schläfst du denn gut? Also wirst du Nachts mal wach oder nicht? Einschlafprobleme? Oder schnarchst du? Gut, das weißt du selbst natürlich nicht, aber vielleicht kann dir jemand anders sagen, ob du schnarchst.

Kann natürlich einfach nur normaler Streß sein, kann aber auch sein, dass du Schlafapnoeiker bist und deshalb zwar schläfst, aber eben nicht erholsam schläfst. Das muss dann in einem Schlaflabor überprüft werden.

lach* das stimmt sich selber hört man eher selten schnarchen. Aber am Schnarchen liegt es soweit ich weiß nicht & ich wache auch nicht oft auf ..habe eigentlich einen recht durchgehenden Schlaf. ich denke eher dass sich irgendwie etwas Stress aufgebaut hat der sich aufstaut...woher versuche ich selbst gerade rauszufinden...ich habe eher Sorge dass es in Richtung Depressionen geht da ich viele Punkte dazu passen...weil im Eigentlichen kein offensichtliches problem besteht. Gar nicht so einfach seinem Körper auf die Spur zu kommen

0

Was möchtest Du wissen?