Warum werde ich nicht bei der Bank angenommen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi! Hattest Du schon mal ein persönliches Gespräch? Falls nicht würde ich die Ursache auch in Deiner Bewerbung suchen - ob mit Muster oder nicht. Nebenbei: besonders bekannte Musterformate kennt der Personaler evtl. auch ... das kann auch negativ ankommen.

Gefühl ist in der Bankenwelt auch nicht das Auswahlkriterium Nr. 1 - sofern es keine greifbaren und nachvollziehbaren Erfahrungen gibt und das Dein einziger Grund ist, dann werden Dir einige Bewerber etwas vorraus haben.

Und mit durchschnittlichen Noten hast Du es auch nicht direkt leicht und wenn dann irgendwas dazu nicht passt, ist das Ding durch. Das Thema Ausländer dürfte es m.E. nicht sein, es sei denn Du wolltest verschleiert kommen ... das darf zwar jede grundsätzlich von mir aus halten wie sie will, aber das wäre sicherlich ein KO-Punkt, davon bin ich überzeugt, selbst wenn das keiner zugeben würde. Da findet man dann andere Gründe. Ansonsten würde ich auch meinen, die Bewerbung mal von oben bis unten von einem Spezialisten zu checken .. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo QueenBforlive,

das ist natürlich ohne weitere Informationen völlig unmöglich zu sagen, woran das liegt. Wenn Du mal eine Bewerbung hier einstellen würdest (anonymisiert natürlich), dann könnte man schon mehr sagen. Hattest Du schon mal ein Vorstellungsgespräch?

Einen generellen Tipp kann ich Dir aber jetzt schon geben: Für ein Schülerpraktikum empfehle ich generell den persönlichen Kontakt als ersten Schritt. Wenn die Banken bei Dir in der Nähe sind, warum gehst Du nicht einfach mal dorthin und erkundigst Dich nach einer Praktikumsmöglichkeit? Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und falls Du irgendwelche Fragen hast, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit dazu.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Praktikumsmöglichkeit für Dich gibt (oder es Dir dort nicht gefällt), hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Falls Du eine schriftliche Bewerbung brauchst, stellst Du am besten erstmal Deinen Entwurf hier ein und fragst nach Verbesserungsmöglichkeiten. Erfahrungsgemäß gibt es immer noch was zu verbessern. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/schuelerpraktikum-bewerbung-aufbau-und-mustervorlage/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Herkunft liegt es sicher nicht. Eher an deiner Schreibweise, oder du überzeugst bei einem Praktikum schlichtweg nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)


Ob es daran liegt, dass du einen Migrationshintergrund hast, ist natürlich nicht auszuschließen, aber es liegt natürlich im Ermessen der Bank, welche Bewerber sie einstellen. Sie haben natürlich interne Bewerbungsrichtlinien und wenn du diese nicht erfüllst, dann ist es nun mal leider so.


Alles Gute :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass eine Bank Mitarbeiter mit ausländischen Wurzeln hat, ist nichts Ungewöhnliches. Deine Ablehnungen müssen also einen anderen Grund haben.

Hast Du Deine Bewerbungsunterlagen mal checken lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QueenBforlive
03.02.2016, 17:02

Nein eigentlich nicht aber was kann man denn  für Fehler machen außer rechtschriebfehler? Ich meine ich habe eine Muster Bewerbung neben mir liegen und schreibe nach Gefühl warum ich diesen Beruf ausüben möchte...

0
Kommentar von QueenBforlive
03.02.2016, 17:16

Ja aber man bezieht das Gefühl mit in die Frage ein. Ich möchte ja überzeugen und zeigen,dass ich für diesen Beruf geeignet bin da muss ich doch auch sagen wie ich darauf komme bzw. warum ausgerechnet Bankkauffrau usw

0

Möglicherweise machst Du zu viele Rechtschreibfehler, wenn Du einen Text schreiben musst?   (Nicht nur Dein Nickname deutet auf gewisse Probleme in der Schreibung  hin.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QueenBforlive
03.02.2016, 17:07

Mein Name ist kein Rechtschreibfehler sondern eine Autokorrektur die ich erst nachdem ich mein Profil erstellt habe gesehen hab.... Bammmmm

0

Anstatt gleich an Rassismus zu denken würde ich eher mal annehmen, dass deine Bewerbung grottig ist. Lad sie doch mal hier hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?