warum werde ich nervöser und wacher, wenn ich den pfirsicheistee "gut und günstig" instant trinke?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

tja, was soll ich dazu nun sagen?

Eistee „Gut und Günstig“ vielleicht im ersten Moment zu günstig.

Eistees müssen per Gesetz eine bestimmten Anteil an Schwarz- oder Grün-Tee enthalten. Nur dann dürfen diese als Eistee bezeichnet werden.

Nun ist Schwarztee günstiger als Grüntee.

Grüntee enthält weniger Koffein als Schwarztee.

Das Koffein im Tee wirkt anders als das im Kaffee und macht eigentlich nicht nervös.

Nun kommt aber zu dem Koffein noch Zucker und Zitronensäure ohne ende dazu, denn „Gut und Günstig“ soll ja nach etwas schmecken.

Zucker und Koffein zusammen, die beste Mittel um nervös zu werden

Und die Zähne bekommen auch noch ihren Teil ab.

Kauf Dir losen Qualitäts-Tee und mache Dir deinen Eistee selber.

Ich kopiere Dir hier mal die Zubereitung und dann ist das alles kein Problem mehr.

Zum Preis nur mal eine kurze Aufrechnung:

Einen vernünftigen Tee, z.B. Rooibos Pfirsich weil Du den ja scheinbar magst, kostet per 100 g 3,20 €.

Aus diesen 100g bekomme ich 50 Tassen bzw. 5 Liter Tee.

Das macht also 0,64 € per Liter.

Wo bleibt da bitte „Gut und Günstig“?

Und ich habe einen vernünftigen Eistee ohne die ganzen „super gesunden“ Zutaten von „Gut und Günstig“.

Hier nun die Kopie und ich hoffe, ich verstoße da nicht gegen irgendwelche Urheberrechte meines Teehändlers.

Gruß

Erich

EisteeNicht nur aus den bei uns angebotenen, speziellen Eisteesorten, können Sie ihren Eistee herstellen.

Prinzipiell gelingt dies mit fast allen Teesorten, sogar mit Grüntee.

Probieren Sie es einfach einmal mit IhremLieblings-Tee aus.

Beachten Sie bei der Zubereitung folgendes:

Nehmen Sie an Tee die doppelte Menge wie empfohlen und brühen diesen wie gewohnt auf (die Ziehzeit ändert sich nicht).

Füllen Sie die Gläser zu ⅔ mit Eiswürfeln und füllen Sie nun mit dem heißen Tee auf - fertig (keine Angst, die Gläser platzen nicht).

Durch die schockartige Abkühlung bekommt der Tee einen sehr interessanten Geschmack.

Wenn Ihnen dies zu aufwendig erscheint, können Sie den Tee auch normal aufbrühen und nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen!

Wenn gewünscht, süßen Sie möglichst mit einem neutral schmeckenden Süßstoff wie zum Beispiel:„Süßstoff Jean Pütz“ der Hobbythek.Dieser hat fast keine Kalorien, ist zahnfreundlich, löst sich kalt und warm auf, hat keine abführende Wirkung und ist für Diabetiker geeignet, 1 BE=

Wegen des hohen *ADI- Wertes auch für Kinder geeignet.*= ADI- Wert gibt an, wie viel von dem einzelnen Süßstoff pro Tag und Kg Körpergewicht ein Leben lang ohne gesundheitliche Bedenken verzehrt werden kann (fünf bis sechsfach höherer ADI- Wert als z. B. Saccharin/ Cyclamat).

Einen schönen Sommer und viel Teegenuss wünscht Ihnen,

Heike´s Teewiese

Teefachgeschäft

Markttwiete 7

2 36 11 Bad SchwartauTel. 04 51-7 07 58 45

www.heikes-teewiese.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Eistee enthält koffein und das nicht gerade wenig. Und Koffein macht bekanntlich wach und manche Leute auch nervös ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teein und Zucker halten deinen Kreislauf auf Trab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich macht der viele Zucker darin dich hyperaktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Eistee ist Tein vorhanden, das ist vergleichbar mit Koffein: zuviel davon macht unruhig und nervös.........genauso wie zuviel Kaffee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Zucker, daß ist der Hauptbestandteil darin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil da Teein drin ist - das putscht Dich auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht, weil der besonders grauslich ist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?