Warum werde ich nervös wenn ich mit meinem Chef spreche?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das problem ist hier: du sagst selbst, dein chef ist auch nur ein mensch, aber du denkst dir hierbei immer "Chef" -> "hohes Tier" -> "längerer hebel"

solang du diese >angst< nicht überwinden kannst, wird sich das nicht ändern, schau, dass dus hinbringst, dass du dich psychisch mit ihm auf eine stufe stellen kannst, denn dann bist du sicherer im umgang mit ihm - zumindest kenne ich das so von mir ;)

Wenn ich nur an meinen Chef denke, rutscht mir das Herz schon in die Hosentasche... Dabei hat er mir noch nie was getan. Aber ich habe Heidenangst vor ihm. Er kann schließlich über meine berufliche Existenz entscheiden.

einfach ganz locker bleiben ich glaub wenn ihr meinen chef kennenwürdet wert ihr neidisch der ist so als wen du ein großen bruder hast man kann mit ihm scheiße bauen hilft auch wenn man probleme hat nicht nur am arbeitspolatz sondern auch in privaten sachen wir kommen uns jeden tag dumm und sonst was alles lachen ist an der tagesordnung

Das hat etwas mit dem Selbstwertgefühl zu tuen.Es gibt aber keinen menschen der mehr wert ist als du selber.wenn du dir das mal vor Augen hälst,das du genausoviel wert bist müsste das mit der Nervösität aufhören.Es gibt aber auch Selbstbewusstseinstraining.

Geht mir auch so. Vor lauter Unsicherheit denke ich immer, wenn er mich bloss anspricht, ich habe schon wieder was falsch gemacht. Dabei mache ich fast nie was falsche, aber die Angst ist trotzdem da. Hat wohl mit mangelndem Selbstbewußtsein zu tun, vielleicht helfen ja Deine Antworten auch mir.

Was möchtest Du wissen?