Warum werde ich jetzt traurig obwohl ich mich so gefreut habe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja ich kenn das es liegt  daran dass man erst im Nachhinein merkt wie schön die Zeit eigentlich dort war 

Ja das kenne ich. Nur war es bei mir andersherum. Ich war immer traurig, dass es bald vorbei sein würde aber am Ende war's mir egal. Bei dir ist das aber ganz normal. Du vermisst deine gewohnte Klasse und gehst jetzt wo anders hin. Du wirst darüber hinwegkommen. Es wird viele neue Sachen geben die genau so cool sind. Also genieß jetzt deine letzte Zeit an dieser Schule.

Das ist eine Art Heimweh oder Abschiedsschmerz. Du merkst, dass ein Kapitel abgeschlossen ist und es weitergeht. Du hast bis jetzt nur vorwärts geschaut und bist nun an einem Punkt, wo du auch mal rückwärts schaust und realisierst, dass diese vertraute Zeit vorbei ist und nie mehr wiederkehren wird.

Na ja das ist ein seltsames Fänomän,was ich noch kenne,aber vielleicht bist du traurig,weil du froh bist wiedereinmal Freude empfunden zu haben!

Weil du diese Schule auch geliebt hast. Das wird dir erst jetzt bewusst

Was möchtest Du wissen?