Warum werde ich bei der sb immer langsamer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach Erreichen des Orgasmus, sinkt das Dopamin-Level im Gehirn rapide und die Libido fährt zurück auf Null. Dies bedeutet im Klartext: Der Sexualtrieb wird rasch vermindert und es dauert einige Zeit, bis er wieder auf dem vorher bestandenen Level ankommt.

Dies hat den Grund, da der Mensch per Evolutionsbiologie zwar Sexualkontakte pflegen soll, jedoch auch zur Nahrungssuche und anderen überlebenswichtigen Faktoren getrieben sei; um nicht im Strudel der Lust zu ertrinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Skyliner3k 25.01.2016, 01:07

Es fühlt sich aber irgendwie nicht so an als bekäme ich einen Orgasmus

0
SaxoDJ 25.01.2016, 01:46

Gut erklärt!

0

Wieso solltest du auch weiter machen wenn du gekommen bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Skyliner3k 25.01.2016, 01:04

Wie meinste dat?

0
MrHilfestellung 25.01.2016, 01:05
@Skyliner3k

Ja du bist gekommen. Danach gleich nochmal kommen geht ja im Regelfall nicht, also macht es ja gar keinen Sinn überhaupt noch weiter zu machen.

0
SPACEBAR 25.01.2016, 01:17
@Skyliner3k

Ich glaub er will sagen wenn fertig dann fertig warum weiter machen?
Machst ja auch nicht doppelt Hausaufgaben oder?

1

Das ist so, weil deine Eichel in dem Moment sehr stark überreizt ist und es schlicht unangenehm wäre, schnell weiter zu machen. Nach 2, 3 Minuten beruhigt sie sich dann wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?