Warum werd ich von Alkohol müde?

2 Antworten

Alkohol wird vom Körper als fremde Substanz gedeutet, die nicht in den Körper gehört. Der Organismus tut alles, den Alk schnell wieder abzubauen. Darauf muss er alle Energie konzentrieren, dass für andere Dinge weniger davon verfügbar ist. Dadurch wird man müde.

Ich schlaf auch ein, wenn ich nur ein Bier mit normalem Alkoholgehalt trinke.
Offenbar bist Du besonders sensibel dafür.

Trink deshalb nur selten Alkoholisches und nur zuhause ein wenig vor dem Schlafengehen.

Alkohol Geruch - betrunken werden?

Hallo zusammen!

ich habe die letzten Tage ca. 7 Stunden Abend hinter einer Bar gearbeitet und habe selbst keinen Alkohol getrunken, also kein Schnaps, Bier oder ähnliches. Trotzdem hatte ich nach meiner Schicht ein leichtes „benebeltes“ Gefühl, also ein wenig angetrunken.

Kann das sein das man von dem Einatmen am ganzen Avend angetrunken/betrunken werden kann?

habe noch einen weiteren Tag vor mir und müsste Fahrer machen, wäre dann nicht von Vorteil wenn ich da Alkohol intus habe.

...zur Frage

Betrunken oder angetrunken?

Ich und eine Freundin sind im oktoberfesr. Nach bereits 3 Cocktails ist sie immer noch normal aber bei mir ist schon seit dem ersten Cocktail bereits etwas. Wenn ich geradeausv schaue schwankt mein Kopf und kann nicht normal gerade aus laufen. Bin ich im angetrunkenen Zustand? Oder Verträge ich den Alkohol nicht

...zur Frage

Alkohol im Blut und die Reaktion (dauer)

Wie lange dauert es bis sich Alkohol im Blut verteilt hat und man merkt das man betrunken / angetrunken , was auch immer ist .. :)

...zur Frage

Alkohol im Körper - warum betrunken?

Was macht der Alkohol im Körper, dass man betrunken wird?

...zur Frage

Kontaktlinsen - Nahsicht?

Ich habe heute meine Kontaktlinsen zum zweiten Mal an (bin totaler Anfänger), gestern beim Optiker, damit er mir alles zeigt und mich einweist, und jetzt hab ich sie seit ca. 30 Minuten an, und sie erfüllen auch ihren Effekt, aber wenn ich jetzt nah etwas sehe (lesen, chatten ...) dann sehe ich so wie als wäre ich eben erst aufgestanden, diese morgendliche Sicht, nicht verschwommen aber so ein bisschen schlechter.

Normalerweise zwickt man die Augen dann zusammen und dann ist es weg, aber es bleibt.

Generell fühlen sich meine Augen müde an, als wäre ich müde, und beim blinzeln kommt halt dieses Gefühl, so leicht zwickend aber tut nicht weh oder so aber ich spür es (selbes Gefühl wie bei Müdigkeit)

Ich hoffe ich konnte es gut erklären ... :)

Und bitte, bitte richtige Antworten und kein Google, weil da kann ich meine Symptome nicht so gut beschreiben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?