Warum wenden Augenärzte Atropin an?

3 Antworten

Es weitet die Pupillen, so das man besser in das Augeninnere sehen kann.

Atropin erweitert die Iris, so dass der Arzt den Augenhintergrund besser beobachten kann... Anschließend nicht selbst mit dem Auto fahren!

Wenn du anstatt "Iris" "Pupille" verwendet hättest, dann wäre deine Antwort richtig.

0
@Aliha

wenn, dann genau... Die glatte Irismuskulatur reguliert den Lichteinfall in das Auge (Adaptation).

Die Akkommodation des Auges sowie die Größe der Pupillenöffnung werden ebenfalls über den muskarinergen ACh-Rezeptor eingestellt. Der Augenarzt benutzt Atropin-Derivate wie z. B. Homatropin (Atropin selbst wirkt bis zu zwölf Tage und ist deshalb nur zur therapeutischen Mydriasis geeignet), um die Pupillen zu vergrößern und den Augenhintergrund besser betrachten zu können (Ophthalmoskopie). Den gleichen Hintergrund hat auch der Gebrauch von Hyoscyamin unter dem Namen Belladonna. In der Vergangenheit haben Frauen sich den Saft der Tollkirsche in die Augen geträufelt, um große Pupillen zu bekommen und damit einem Schönheitsideal zu entsprechen.

1

Es stellt die Pupillen weit.

WWirkung von atropin?

Kann mir jemand erklären wie atropin auf den Körper wirkt? Also insbesondere als es damals in der Antike als Dopingmittel verwendet wurde falls Fachbegriffe verwendet werden würde ich mich über eine Erklärung dieser freuen.

...zur Frage

Innere Blockade bei Sexuellenhandlungen?

Hey, ich bin mit meinem Freund mittlerweile 6 Monate zusammen und ich liebe ihn nich immer wie am 1. Tag, ich hab ihn schon einen runtergeholt und auch einen geblasen, er würde mich auch gerne befriedigen (er setzt mich aber nicht unter druck, er würde es nur machen wenn ich es will) ich will es ja auch aber irgendwie ist da eine Blockade, deswegen setze ich mich selbst einwenig unter druck... Warum ist das so? Geht das weg? Kennt das jemand? Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Augen verschlechtern sich trotz Brille

Ich trage seit 4 Jahren eine Brille. Am Anfang waren es auf beide Seiten -0,5 doch vor 2 Jahren wurde meine Sehschärfe auf -0,75 korrigiert. Mittlerweile haben sich meine Augen weiter verschlechtert. Nächste Woche habe ich einen Termin beim Augenarzt. Woran liegt das? Ich trage die Brille immer. Bedeutet das jetzt, dass sich meine Augen immer weiter verschlechtern werden ? Was kann ich tun? Ich war schon bei 3 Augenärzte weil ich dachte, dass es eine Krankheit ist. Alle drei sagten aber, dass ich lediglich eine Hornhautverkrümmung habe. Könnnte es eventuell doch eine gefährliche Krankheit sein?

Danke schonmal,

...zur Frage

Können Schmerzen im Fuß durch Blockaden verursacht werden?

Hallo also ich habe seit einiger Zeit Schmerzen unterm Fuß beim laufen, wenn ich länger gelegen oder gesessen habe. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass ich eine Blockade im unteren Rücken habe. Kann es überhaupt sein dass die schmerzen davon kommen und kann man das durch einrenken wieder hin bekommen?

...zur Frage

Warum soll man sich bei Verdacht auf Schizophrenie an eine Fachklinik für Schizophrenie wenden?

Im Internet habe ich gelesen, dass man bei Verdacht auf Schizophrenie einen Termin in einer Fachklinik machen soll um dort weitere Untersuchungen zu machen und um eine genaue Diagnose zu bekommen. Was werden da für Untersuchungen gemacht?

Nachdem man z.B. nach einem 4-wöchigem Aufenthalt in einem Bezirkskrankenhaus entlassen wird mit den Diagnosen: Depressive Episode, Angststörung und Verdacht auf Schizophrenie. Warum soll man danach extra noch in eine Fachklinik gehen? Man wurde ja schon im Bezirkskrankenhaus medikamentös behandelt. Was wird in einer Fachklinik anders gemacht und warum stellt ein normales Bezirkskrankenhaus nur den Verdacht auf Schizophrenie und macht keine klare Diagnose, dass man Schizophrenie hat?

...zur Frage

Biologie gift?

Hallo kann mir jemand weiterhelfen undzwar inwiefern ist Atropin Gegenmittel bei einer VX vergiftung einsetzbar und umgekehrt?(Also VX als Gegenmittel bei einer Atropin-Vergiftung)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?