warum weiß keine mensch wo mozard begraben is?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beigesetzt wurde der große Komponist in einem allgemeinen Grab am Sankt Marxer Friedhof. Seine Witwe besuchte das Grab zum ersten Mal erst nach 17 Jahren. 1855 wurde der Standort seines Grabes so gut wie möglich bestimmt und 1859 an der vermuteten Stelle ein Grabmal errichtet, das später von der Stadt Wien in die Gruppe der Musiker-Ehrengräber am Zentralfriedhof (32 A-55) übertragen wurde. Auf der alten freigewordenen Grabstelle wurde in Eigeninitiative des Friedhofswärters Alexander Kugler abermals eine Mozart-Gedenktafel errichtet, die mit der Zeit aus Spolien anderer Gräber zu einem Grabmal ausgebaut wurde und heute eine viel besuchte Sehenswürdigkeit ist.

''Wolfgang Amadeus Mozart ist im Sankt Marxer Friedhof, einem ehemaligen Friedhof im 3. Wiener Landbezirk Landstraße, begraben. Wo sein Grab genau liegt weiss niemand, da er, gemäß den damals geltenden Verordnungen, in einem Schachtgrab ohne Kreuz oder andere Kennzeichnung beigesetzt wurde.''

http://de.answers.com/Q/WoistMozart_begraben

Weil der gute Herr Mozart und nicht "mozard "hieß.

Horrorfreaky 12.07.2011, 21:22

danke, das wollt ich wissen ;)

0

Was möchtest Du wissen?