Warum weinen viele kleinkinder beim Frisör?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muss ein Zweijähriger wirklich schon zum Frisör? Ich habe meinen Kindern die Haare selbst geschnitten.

So kleine Kinder fühlen sich alleine auf dem Frisörstuhl und wissen noch nicht wirklich, was da mit ihnen gemacht wird.

6

Ich könnte ihm ja dann ein Zopf machen, dann sieht er aus wie ein Mädchen.... wäre ja auch egal, weil die sind ja noch klein und verstehen dass nicht 🤨

Es gibt Kinder, die haben viele Haare und die muss man eben schneiden. Und wenn ich ihn schneiden würde, könnte er nicht mehr raus, da gab ich 2 linke Hände.

0
47
@MellyMel36

Und warum schneidet deine Schwester nicht bei dir zuhause? Dann ist er in seiner Umgebung. Er kann dann auf deinen Knien sitzen und hat dich als Bezugsperson.

0
6
@Nashota

Haben wir auch schon gemacht und da hat er genauso geweint... 😕

Naja, mit 10 Jahren wird er da nicht mehr weinen 🤷‍♀️

0
47
@MellyMel36

Habt ihr es schon mal spielerisch versucht? Einer Puppe die Haare schneiden zum Beispiel? So ähnlich, wie in Krankenhäusern Ärzte Teddys und Puppen behandeln, um Kindern Angst vor Operationen, Spritzen oder anderen Behandlungen zu nehmen. Solche Veranstaltungen kennst du sicher.

0
6
@Nashota

Ne hab ich noch nicht aber das wäre mal eine Idee. Bin ich noch nicht drauf gekommen. Danke für den tipp

0
47
@MellyMel36

Gerne. Kinder be--greifen ihre Welt immer am besten, indem sie selbst gewisse Dinge tun (dürfen).

0
6
@Nashota

Ich hab ihn immer mal zuschauen lassen,wenn auch Erwachsenen die Haare geschnitten werden aber so mit ner Puppe mach ich das nächste mal 👍

0
47
@MellyMel36

Viel Erfolg.

Im übrigen gibt es auch Jungs, die längere Haare an sich mögen. Würdest du das deinem Sohn zugestehen, wenn er mal zu dir käme und sagen würde, dass er seine Haare (etwas) wachsen lassen möchte?

Ich habe ja zwei Töchter. Aber wenn ich einen Sohn gehabt hätte und der hätte gewollt und die entsprechenden Haare gehabt, hätte der bei mir Winnetou sein können. ;-))

0
6
@Nashota

Ja längere Haare an sich finde ich nicht schlimm. Wenn er jetzt 6 oder 8 Jahre ist, möchte ich die schon mal länger lassen, bei Kindern sieht das echt manchmal total schön aus aber jetzt...🤷‍♀️

Also in ein paar Jahren werde ich das definitiv machen 👌

0

offensichtlich gefällt ihm das ganze drumherum nicht, etwas daran fühlt sich wie strafe oder bedrohung an, möglicherweise auch der rückkopplungseffekt, den man eher von hunden und ihren haltern kennt: der halter ist besorgt, weil der hund bellt und der hund bellt, weil der halter besorgt ist

vielleicht würde es reichen, wenn der frisör dir symbolisch vorher etwas an den haaren schneidet und dein kleiner sieht, wie begeistert du und der frisör seid - was andere haben, will er dann auch, ganz sicher

Für kleine Kinder gehören Haare und Nägel einfach zum Körper dazu. Sie weinen nur aus Angst, dass ihnen etwas abgeschnitten wird. Mit der Zeit lernen sie, dass es ihnen nicht weh tut.

Warum schreien die Menschen so oft?

Wenn Menschen streiten, dann schreien sie sich oft lauthals an. Oder mit den Tieren. Wenn der Hund nicht folgt, schreit Herrchen: "Hierher!" Aber warum ist das so? Warum schreit der Mensch dann?

...zur Frage

Wo kann man mit Kleinkind Frischlinge streicheln und füttern außer zufällig irgendwo im Wald?

Kennt jemand einen Park, Streichelzoo mit besonders zahmen Frischlingen, die man streicheln und füttern darf?

...zur Frage

Meine Tochter 1.5 Jahre alt ist nur am schreien und weinen ich bin am ende meiner nerven

Leute warum weint sie und schreit sie pausenlos bin frustriert ist das normal ich leide noch dazu an Migräne mir geht's an die Substanz. Bitte nicht falsch denken nur man muss es Monate lang mit erleben es ist manchmal nicht auszuhalten. Sie war so artig doch das letzte halbe Jahr es wird immer schlimmer. Sie versucht mich zu beißen und kratzt such das Gesicht tief blutig auf wenn sie am Finger nuckelt. Es ist echt extrem. Sie schadet sich nur selber

...zur Frage

Leute reagieren negativ weil ich mir die haare gefärbt habe?

Ich hatte immer braune haare aber wollte schon immer blonde, hatte aber nie das Geld für den Frisör. Gestern war ich beim Friseur und hab sie blond gemacht ich finde es sieht sehr schön aus, schon allein weil meine Haut immer sehr bleich und weiß war und Leute mich immer ''die von the Ring'' bezeichnet hatten.

Meiner Mutter gefällt es auch... dann kommen meine Freunde an und sagen ja das passt nicht zu dir. Das steht dir nicht. Warum hast du das gemacht? und schauen mich total schief an... mich verunsichert das total ich finde eig. es sieht voll schön aus es ist auch kein Pipiblond geworden es ist ein schönes natürliches Blond...

Was kann ich denn zu Leuten sagen die mich ''anmeckern'' oder kritisieren wegen meinen neuen Haaren, ohne dass es zickig klingt? Wenn ich sage, ''Es sind meine Haare nicht deine also hat dich das nicht zu interessieren.'' Klingt das schon arg böse oder nicht? :/

...zur Frage

Warum muss man manchmal schreien vor Schmerz?

Wenn einem etwas sehr weh tut, dann schreit man ja automatisch und man kann nicht ohne schreien. Also man muss irgendwie schreien. Aber wieso?

...zur Frage

Wie kriegt man wilde Kinder ruhiger? DANKE!

Meine Halbschwester und meine Cousine sind beide schon erwachsen. Sie passen beide auch öfter auf Kinder auf. Also sie machen das entweder ehrenamtlich oder kümmern sich halt um die Kleinen von Freunden wenn die mal unterwegs sind. Auch in der Familie haben wir viele Kinder die halt noch in den Kindergarten gehen oder eben in die Grundschule.

Ich habe jetzt mal eine Frage. Was macht man mit kleinen Kindern die halt recht wild sind?

Also es geht um eine Familie mit zwei Jungs. Die sind 4 und 7 und halt recht wild. Der Kleine hängt total an seinem großen Bruder und macht ihm auch immer alles nach. Okay ist halt wahrscheinlich so in dem Alter. Er ist auch total wild (der Kleine). Er redet nicht in einer normalen Lautstärke sondern schreit immer. Und er will auch immer alles kaputt machen. Meine Cousine hat gesagt dass das halt öfter so ist bei kleinen Kindern aber seine Eltern flippen voll aus weil er so wild ist. Also sie sind schon super Eltern aber sie schimpfen halt und finden den 4-jährigen total anstregend.

Der Große ist 7 geworden und halt auch sehr wild. Er spielt auch total gerne mit seinem kleinen Bruder und hängt auch voll an ihm. Ist ja eigentlich auch total cool und süß und ich finds toll weil es ja Geschwister sind. Aber der Große schreit halt auch viel rum wenn auch nicht so viel wie der 4-jährige.

Sie mögen sich sehr gerne aber streiten auch alle paar Minuten. Dann haut der Kleine seinen großem großen Bruder voll eine rein mit einer Uhr und mit irgendwas Anderem. Und wenn man ihm erklärt dass man das nicht macht weil es weh tut dann hört er zu und macht es danach gleich wieder. Der große Bruder hat den Kleinen auch immer. Also jetzt nicht soo schlimm weil sie sich nach paar Sekunden wieder lieb haben aber sie hauen sich schon oft.

Meine Cousine meinte dass das bei kleinen Kinder halt öfter der Fall ist und sie passt ja auvh viele Kinder auf aber sie kennt sonst kein so wildes Geschwisterpaar wie die 2.

Noch zu den Eltern: Der Papa ist sehr streng und versteht überhaupt keinen Spaß. Die Mama macht sich total übertrieben Sorgen wegen jeder kleinsten Kleinigkeit und schimpft dann auch.

Jetzt die Fragen: Kann man da irgendwas machen dass die Beiden ruhiger werden (Kinder). Weil die Eltern auch meinten dass die 2 sehr anstregend sind und halt immer am schreien und rennen sind. Meine Cousine meinte dass der Kleine vielleicht sich gar nicht altersgerecht beschäftigt weil er immer dem Großen alles nachmacht und sich deshalb vielleicht nicht richtig austoben kann. Kann das der Grund sein? DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?