Warum weigern sich so viele EU-Mitgliedsstaaten Flüchtlinge aufzunehmen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil nicht jedes EU-land so reich ist wie deutschland. Bulgarien, portugal, rumänien, griechenland usw. haben selbst so viele probleme, dass sie kaum für flüchtlinge aufkommen können. Überleg mal in diesen ländern ist ein durchschnittlicher lohn von 300€ monatlich total normal. 

Das war ja das problem an der sache, diese länder haben selbst nicht die möglichkeit flüchtlinge zu versorgen, mit unterkunft, nahrung, sanitären anlagen, die wussten nicht mehr was sie machen sollen. Also wurde der großteil in andere länder weitergeleitet. Normalerweise heißt es ja, dass flüchtlinge in dem eu- land in dem sie als erstes ankommen asyl beantragen müssen. Die meisten sind in italien über den kürzesten seeweg angekommen, und italien sagte, es könne diese massen nicht alleine tragen. Was auch völlig verständlich ist. Seither versuchen unsere politiker in diesem fall eine faire und annehmbare lösung zu finden um flüchtlinge in der EU zu verteilen, da deutschland ja auch nicht alles alleine tragen kann. Natürlich sind in deutschland die zahlen höher als in ärmeren eu-ländern. Wenn du mal nach bulgarien fährst, dann siehst du dort gibt es oft nichtmal fest angelegte straßen.

Da gibt es große Unterschiede... Unter anderem eben die Regierung und ihre Gesetzgebung. Ob man Flüchtlinge aufnehmen sollte, oder nicht ist eine ganz andere Sache, die man hier auch nicht wirklich ausdiskutieren kann, denn da spielen viele Aspekte eine Rolle.

Definiere doch erstmal Flüchtling.

Ein Flüchtling ist eine Person die einer Gefahrenzone entflieht. Ist der Person dies gelungen, ist die Person kein Flüchtling mehr.

In welchem der von Dir benannten Ländern befinden sich in den angrenzenden Ländern eine Gefahrenzone ?

In keinem Land !!!

Was haben wir also.....Menschen die sich als Flüchtlinge behaupten, die aber faktisch gesehen keine Flüchtlinge sind. Wenn nun diverse Länder dies juristisch als richtig erkannt haben, und sich gegen eine "Flüchtlingsaufnahme" verwehren, dann ist das deren gutes Recht, und zudem juristisch einwandfrei.

Gut, aber meine Frage war: weshalb sich diese Länder weigern ''flüchtlinge'' aufzunehmen.

ob es ihr Recht ist Flüchtlinge aufzunehmen oder nicht ist schon eine andere Sache. Ich Frage aus welchem Grund sie sich weigern.

1

Ozora Festival Altersbeschränkunh?

Hey:)
Ab welchem Alter darf man auf dass Ozora Festival in Ungarn?
Geht das auch mit 17 oder kontrollieren die dort sehr streng?

...zur Frage

Warum gehen die Flüchtlinge nach Deutschland und nicht in andere Länder?

Hallo, warum gehen eigentlich die ganzen Flüchtlinge nach Deutschland und nicht in andere Länder wie Italien, Österreich, Frankreich, Spanien, Schweiz, Ungarn, Tschechien, Polen etc? Warum verteilt man das nicht gleichmäßig? LG, PikachuPi

...zur Frage

Welche EU-Länder weigern sich Flüchtlinge aufzunehmen?

An sich wurden Zäune in Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien und Mazedonien hochgezogen, also indirekt weigern sie sich ja Flüchtlinge aufzunehmen... Aber hat irgendein Land klar den Standpunkt "wir nehmen keine Flüchtlinge mehr auf".

Ich habe außerdem das Gefühl, dass jedes Land eine Obergrenze eingeführt hat, täusche ich mich?

...zur Frage

Werden irgendwan alle Länder sich der EU anschließen?

Was haltet ihr von der EU? Denkt ihr es wird irgendwann keine kriege unter menschen geben, selbst wenn es erst im jahr 8017 erst ist? Ich zb denke das selbst ohne EU irgendwan alle Menschen untereinander ohne Vorurteile leben können. Durch das Internet gibt es ja jezt schon keine richtigen grenzen mehr was die Freundschaft und moral untereinander betrifft. Wen jezt jemand sagen würde gehe in den krieg und töte alle albanner und polen zb würde ich sagen erschießt mich lieber da sterbe ich ohne schlechtes gewissen und töte dabei nimand mit dem ich warscheinlich erst leztens gta gespielt habe. Und Nordkorea zb die fangen ja jezt auch an normal zu werden (Jedenfalls nach außen hin was die in ihren geheimanlagen machen weiß niemand) da keiner mehr zurecht mit dennen handeln möchte. Außerdem was einer der haubtgründe wehre warum es bald kein krieg mehr gebe, nennt mir einnen 100%igen deutschen, polen, russen, albaner oder romenen der keine ausländischen vorfahren hatte in mir zb steckt deutscher und russe und wer weiß was da noch ist was evtl nicht bekannt ist. Meine kosine ist zb teilweise deutsche, russe und romene. Irgendwan ist man nurnoch auf papier deutscher usw und ein mensch wird ja wol kaum jemanden umbringen der fast schon 1zu1 aus dem gleichen blut besteht.

...zur Frage

Wie steht Italien, Spanien, England zu den Flüchtlingen??

Sind die Länder für Flüchtlinge oder gegen? Jeder redet immer über Deutschland, Österreich, Polen aber über die andern hör ich nicht sehr viel kann es mir jemand erklären villeicht auch jemand der dort grad wohnt wie die Einstellung gegenüber Flüchtlingen ist?

...zur Frage

Wie Ungarn und Polen dazu bringen Flüchtlinge aufzunehmen - seit jahren ohne Konseqenzen?

Ich kapiere das nicht. Seit mehreren Jahren tanzen Länder wie Ungarn und Polen der EU auf der nase herum und wollen keine Geflüchteten aufnehmen! Irgendwan ist auch mal alle gedult zuende auch der EUGH hat gesagt das die die aufnehmen müssen aber die machen es nicht!

Sie stellen sich gegen die EU und deren Meinung was man als Mitglied nicht machen sollte ohne konseqenzen. Warum wirft man die nicht mal aus der EU raus?.. und man muss langsam härtere töne anschlagen. Gibt es den noch weitere Möglichkeiten damit die normal denken und sich endlich fügen?

Danke !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?