Warum wechseln viele zu IPhone?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es wird immer Krieg zwischen Apple & Google geben, wie auch Xbox & PS oder Intel, AMD & Nvidia und und und. Letztenendes übersehen die meisten aber, dass iOS & Android in ihren jeweiligen Gebieten ausgezeichnet funktionieren. Apple Produkte haben immer die selbe Oberflächenstruktur und man muss sich nicht immer wieder neu anpassen. Die Handhabung ist schnell gelernt und ebenfalls ein großer Pluspunkt ist die Synchronisation aller Apple-Geräte im Haushalt. Zudem ist es ein abgeschlossenes System und man kann auf keine dummen Ideen kommen. ^^ Dann hat es noch, im Gegensatz zu Android-Geräten, einen hohen Wiederverkaufswert.
Zu Android: mein persönlicher Favorit. Ich kann mein Handy oberflächentechnisch so anpassen wie ich es haben will. Es gibt keine zwei Android Handys die identisch sind. Es gibt zig Launcher, Widgets und und und. Was für mich aber noch essentieller ist, ist die Tatsache, dass ich die vollen Adminrechte meines Handys habe. Custom-ROM flashs, Rooting-Rechte, Nandroid backups, etc. Tja nicht alle "dumme Ideen" sind wirklich dumm. Zudem ist die Übertragung von Daten wie Musik, Bilder etc wesentlich! einfacher zu bewerkstelligen. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass man im günstigen Preissegment schon sehr gute Smartphones bekommen kann. Durch die hohe Konkurrenz wird natürlich der Preis gedrückt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Letztlich ist es Geschmackssache. Für alle gibts es Pro und Contra.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe beides und muss wirklich sagen: Apple ist Prestigezeug. Wenn man im Haushalt NUR Applegeräte hat, sollte man auch bei Apple bleiben. Andererseits können Androiden untereinander viel einfacher Verbindungen herstellen. Auch hat Android mehr Power (kommt aufs Handy an), Android finde ich 3mal einfacher als IOS und, was das wichtigste ist, günstiger! Ich bleibe, solange ich kein Appleprodukt geschenkt bekomme, beim schönen Android.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ergibt für mich keinen Sinn.Android bietet nicht nur eine deutlich größere Anzahl an kostenlosen Artikeln,sondern besitzt auch bessere Qualität.Außerdem hat man bei Android die Möglichkeit Computerservices zu nutzen.Viele Sachen,die es bei IOS nie geben wird,findet man bei Android.Und noch dazu:Samsung z.B.ist viel billiger.Fantastisch und preiswert im Gegensatz zu Apple.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist immer Geschmackssache.

Allerdings kann ich diese Argumente wie "Samsung ist so ein sch*** billig plastikschrott" und " bei Apple ist alles so hochwertig verarbeitet"
nicht verstehen...

Mein s3 mini hat mir bis zum ende guten dienst verrichtet.

Mein iPhone 5S heizt sich gerne mal auf 40-50 grad hoch, ausserem Klappern die Buttons extrem...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich, das System. Ich persönlich finde es sehr viel besser als Android und die Benutzeroberflächen der einzelnen Hersteller (Xperia UI von Sony-Handys z.B.). Die Hardware des Handys ist sehr hochwertig, somit hat man also auch ein "Handy" in der Hand im Gegensatz zu einem Samsung. Aber Samsung setzt bei den letzten Modellen auch eher mehr Wert auf Aluminium Rahmen/Gehäuse, wie auch immer. Außerdem bekommt jedes iPhone an dem gleichen Tag das neue Softwareupdate, falls es welches gibt, wobei man als Android-Nutzer auch über Monate warten muss, bis eine neue Android Version an die Oberfläche angepasst wurde (iOS ist ein geschlossenes System, heißt, die Wahrscheinlichkeit ist sehr viel geringr, dass man sich ein Virus einfängt). Und das mit dem "immer Musik kaufen" stimmt nicht. Du "kannst", "musst" aber nicht. Einfacher ist es zu ladest dir deine Songs irgendwo runter auf deinen PC und spielst sie mit dem iTunes Programm auf dein Handy, ein Kinderspiel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WyvernDrohne
24.12.2015, 18:04

naja einfacher ist ios, will man aber erweiterte einstellungen haben ist samsung besser. samsung hat keine schlechte qualität, lediglich die gewinnspanne ist niedriger als beim iphone. mein samsung ist schon oft runtergefallen und auch ohne aluminiumrahmen ist es noch heile. sollte es dann mal doch kaputt gehen, kann man es selber reparieren was um einiges billiger ist. wozu sich einen virus einfangen? ich habe ein virenprogramm aufm handy und gut ist. letzter punkt: itunes, wieso sich von apple zu itunes zwingen lassen? hat man mit samsung nicht

0

Wo wird man abhängig gemacht? Warum muss man Musik kaufen? Ich glaube du rennst eher Vorurteilen hinterher anstatt dich zu informieren. Ich hab gewechselt da ich Android irgendwann nervig fand und das iOS von Apple (für mich) einfach sehr praktisch ist, flüssig läuft und einfach funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineFrage1990
24.12.2015, 08:50

Ich habe so gehört das man zb nicht alle Daten von i Phone wieder auf Android rüber ziehen kann usw

0
Kommentar von GravityZero
24.12.2015, 08:51

Habe gehört...aha und was genau? Welche Daten sollen das sein?

1
Kommentar von illerchillerYT
24.12.2015, 08:54

ich hab so ein ipad air 2 und mich stört immer wieder diese extreme eingeschränktheit und das iTunes.

0

Weil ich einfach von jeder Marke (hatte Samsung und HTC, sogar kurz ein Sony) maßlos enttäuscht wurde. Mein I Phone funktioniert einwandfrei und ist praktisch unzerstörbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineFrage1990
24.12.2015, 08:58

mit meinem habe ich auch keine Probleme

0
Kommentar von HenrikHD
24.12.2015, 09:41

Schmeiß dein iphone 50cm weit auf nen steinboden, dann ist es kaputt.

1
Kommentar von pipepipepip
24.12.2015, 12:53

Ist mir schon passiert, nichts...

0

Was möchtest Du wissen?