Warum Wasserbett entlüften?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sammelt sich ständig Luft in den Ecken des Wasserkerns, kann das auf Dauer gesehen zu verhärteten Ecken führen. Denn da wo Luft ist kommt kein Conditioner hin und der Pflegt die Matratze von innen. Luftbinder(Natriumsulfit) hilft gegen ständiges entlüften!

Richtig, damit es nicht gluckert und weil das der Pflege des Bettes dient. Wo keimfreies Wasser ist kann schon keine verkeimte Luft sein. :)

Das Entlüften des Wasserbettes hat 2 Hintergründe. zum einen wegen eventuell störenden Geräuschen wie das Gluckern, zum anderen um den Liegekomfort aufrecht zu erhalten. Wenn zuviel Luft im Bett ist, kann dies die optiomale Auflage beeinträchtigen.

Damit es nicht gluckert, ja! Und das man auch nur auf Wasser liegt und nicht noch auf Luft.

Und Wasser und Llllluft ergibt Algen und unterumständen Fault das Wasser !!!

Ja. Im Leitungswasser ist relativ viel Luft gelöst, das sich mit ser Zeit in Blasen sammelt.

Was möchtest Du wissen?