Warum waren die Mayas so Brutal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob oder ob nicht, ist immernoch unklar. Man hat angeblich alte Relikte und Funde gemacht, die auf sowas andeuten, aber man ist sich ja immer nur zu 8ß% sicher...

Fakt ist: Menschenopfer gab es überall auf verschiedene Weisen: bei den Römern, Germanen, Asiaten....so hat z.B. Agamemnon, griechischer König von Mykena, seine eigene Tochter geopftert um den Zorn der Göttin Artemis von sich zu nehmen und die Armee Griechenlands sicher über Meer reisen zu lassen. Dies ist eine Legende! Aber hinter jeder Legende steht ja für gewöhnlich etwas Wahres.

Es wäre nichts Neues, dass Völker Opfer brachten, ebenso wäre es auch nichts brutaleres als die Hexenverbrennung und Kreuzzüge und und und....weitere endlose Beispiele. Der Mensch ist und bleibt ein grausames Geschöpf.

Hoffe, ich konnte helfen.GrüßeFruity

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlpaCinoo
20.06.2011, 01:08

ja danke :- ))

0

ja sie haben menschenopfer gemacht, genauso wie die azteken. verschiedene aztekenvölker führten auch kriege gegeneinander um gefangene zu machen und diese dann opfern zu können. diese kriege nannten sich blumenkriege. es ging dabei nicht um gebietserweiterungen. bloß um neue opfer. diese kriege wurden während hungersnöten geführt um opfer zu erhalten mit denen man die götter gnädig stimmen konnte. bei den mayas wurde es später noch extremer mit den opfern, da sie kurz vor dem aussterben standen. ihre welt war überbevölkert. vielleicht kommt es bald soweit, dass es auf der ganzen welt so weit ist. das heißt zu viele menschen und zu wenig nahrung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach die bösen Mayas! Dann schau dir mal einen mittelalterlichen Folterkeller an und lies Berichte über die Hexenverfolgung in Europa. Die Mayas waren halt Adrenalinjunkies.** Die** schlitzen sich noch heute bis zum Herzstillstand. Immerhin haben Mayakönige sich auch selber nicht geschont. Sie sollen sich Kaktusstacheln (oder waren es Jaguarkrallen?) durch die Zunge gestochen haben (oder war es der Panis?).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XDDavidXD
20.06.2011, 01:06

stimmt teilweise waren die maya oder azteken herrscher sogar besser als heutige herrscher. sie haben selber opfer für ihr volk gebracht. sie haben sich teilweise selber verstümmelt und haben zum beispiel finger oder so den göttern geopfert um sie milde zu stimmen.

was soll ein panis sein?

0

Was möchtest Du wissen?