Warum waren die Jahre 1986 und 2011 für die Befürworter von Atomkraft keine guten Jahre?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo pkobylecka,

eigentlich erstaunlich, dass es bloß diese beiden Jahre sind, die genannt werden. Das zeigt, dass es für die Atomindustrie nichts wichtigeres gibt, als die Nachrichten zu kontrollieren und Ereignisse in den Atomanlagen zu verschweigen, bzw. Lügen darüber zu verbreiten.

Denn seit mit der "friedlichen" Nutzung der Atomkraft begonnen wurde, gibt es nahezu jährlich schlimmere Unfälle. Der erste Unfall mit einer Kernschmelze war bereits 1952 im sogenannten NRX-Reaktor in den Chalk River Laboratories in der Nähe von Ottawa, Kanada.

Bei wikipedia findest Du unter

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Unf%C3%A4llen_in_kerntechnischen_Anlagen

eine nahezu komplette Liste der schwereren Unfälle.

Gruß Friedemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1986 Tschernobyl

2011 Fukushima (keine Ahnung  ob richtig geschrieben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JapaneseGeneral
13.06.2016, 15:35

Brüll, brüll, brüll (leicht googlebare Frage)

0

Tschernobyl und Fukushima

Grüße,

Lumi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pkobylecka
13.06.2016, 15:43

danke

0

1986 war die Tschernoby-Katastrophe

2011 war die Katastrophe in Fukushima

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?