Warum war Sokrates ein Philosoph?

Sicher das die Frage nicht ist warum er als Vater der Philosophie angesehen wird? Wenn ja - dann ist das die Antwort auf deine Frage ^^

Ja das ist meine Frage :)

2 Antworten

Das ist jz nur eine Vermutung von mir:

Von Sokrates selbst sind keine Schriften überliefert und wir kennen ihn nur deshalb, weil sein Schüler, Platon, ihn oftmals zum Protagonisten seiner Werke machte. In diesen Dialogen zeigt sich dann Sokrates Philosophie, weswegen er als Philosoph angesehen wird. Problematisch ist jedoch, wie wahrheitsgetreu Platon Sokrates dargestellt hat und wie viel seiner eigenen Philosophie miteingeflossen ist.

Falls dies ein Experte liest, kann er mich gern korriegieren.

Danke für die Antwort! :)

1

hatte er nicht zwei Schüler die seine Schriften überlieferten?

0

Sokrates gilt als erster Hauptvertreter der Ethik, einem Teilgebiet der Philosophie.

Was möchtest Du wissen?