Warum war man früher erst mit 21 volljährig, obwohl man mit 18 mit Zustimmung der Eltern heiraten durfte und auch den Autoführerschein machen konnte.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Volljährig bedeutet die Verantwortung für sein Leben übernehmen - das erfordert eine gewisse Reife und früher hat man die den jungen Leuten eben erst mit 21 zugestanden.

EINER  der Gründe, weshalb das geändert wurde war die Tatsache, dass es die allgemeine Wehrpflicht gab - ab 18 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil viele mit 18 noch nicht so die geistige reife haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?