Warum war das Wetter in Deutschland früher besser und wieso spielen Kinder nich mehr draußen?

14 Antworten

Du pflegst Deine Erinnerungen, mit der Realität hat das nicht unbedingt etwas zu tun.

Was das Wetter betrifft, hilft es Statistiken zu Rate zu ziehen, und das sich unser Leben und Verhalten im Laufe der Jahre verändert hat ...

Abseits von Spielstraßen (die ziemlich dünn gesät sind) finden sich in Städten nicht viele Plätze, auf denen Kinder spielen könnten.

Wir haben in der Siedlung relativ viele Rasenflächen die geradezu zum Spielen einladen, nur darf man genau das dort nicht.

Selbst für die Spielplätze gibt es Einschränkungen (Ballspielen z. B. nur zwischen 10 Uhr und 19 Uhr) und als voriges Jahr eine Gruppe Mädchen "Hüpfkästchen" auf den Bürgersteig malten und mit sichtbarer Freude auch nutzten, führte dies umgehend zu Beschwerden (und Verbot).

Es liegt ergo nicht so sehr daran, dass Kinder heute am Rennen, Laufen, Toben oder wie auch immer keinen Spaß mehr hätten, sondern daran, dass es an Raum und Akzeptanz fehlt.

In den wenigen Siedlungen in KR, die sich an den Bedürfnissen von Familien und ihren Kindern orientieren (verkehrsberuhigt, Spielflächen) würdest Du wahrscheinlich das finden, was Deine Erinnerung schön macht.

Auf den "neumodischen" Kram wird ein Großteil nicht verzichten (wollen), und ich denke, sie finden Rückblicken in ihrer Kindheit eine andere "Schönheit" ...

Na ja, das Wetter war früher nicht besser als heute, aber in unserer Erinnerung ist es im Sommer warm und im Winter kalt. Weihnachten lag Schnee und an Johannis wir im Plastikpool. Dem war nicht so. In meiner Erinnerung lag im Winter der Schnee einen Meter hoch, bis mir meine Mutter erklärte, das er nur 10cm hoch lag, ich jedoch 1m hoch war.

Richtig ist wir spielten draussen und im Wald, den ganzen Tag! Aber es gab nur drei Fernsehprogramme und die sendeten ab 17.00 Uhr. Einmal in der Woche kam Tom und Jerry, Samstag gab es Bonanza und die Hitparade. Wir bauten unser Spielzeug selbst da das Geld der Eltern nur zum Leben langte.

Es war damals auch gefährlich (gefährlicher als heute?)! Mir denken mehrere Situationen mit eindeutig kindergefährdendem Charakter, aber unsere Eltern hatten keine andere Wahl.

Wir konnten allerdings mit aufgescheuerten Knie und blutiger Nase heimkommen ohne das jemand Arzt, Rechtsanwalt und Schadenersatz gerufen hat.


Hallo,

diese Aussagen sind viel zu pauschal.

Was das Draußen Spielen angeht, sind sicherlich die Möglichkeiten der Kinder nicht mehr so gegeben wie früher, v.a. in der Stadt. Andererseits sind hier auch die Eltern gefordert, ihren Kindern mit gutem Beispiel voranzugehen.
Für unseren Ort kann ich deine Aussage nicht bestätigen.

Verregnete Sommer hat es schon immer gegeben, da verweise ich gerne auf das Video.

AstridDerPu


https://www.youtube.com/watch?v=KzEOvyDcVas

Warum ist warmes Wetter auch gleich gutes Wetter?

Wenn die Sonne scheint und es warm draußen ist sagen immer alle: Heute ist endlich mal wieder gutes Wetter! :D Aber wieso sagt das denn keiner wenn es z.B. schneit? Es gibt doch bestimmt sehr viele Menschen die lieber Schnee und Winter mögen als Hitze und Sommer. Oder wenn es regnet. Auch Gewitter find ich manchmal schön und ist das nicht in dem Moment dann auch gutes Wetter?

Also wieso wird warmes Wetter als gutes Wetter gewertet? :D

...zur Frage

Haben euch eure Eltern, Großeltern, ältere Menschen vieles "von Früher" und aus ihrer eigenen Kindheit erzählt?

ich fand das immer spannend, aber leider wollten meine Eltern/ Großeltern da selten was von preisgeben, vlt weil es für sie eher negative Erinnerungen waren oder weil sie es nicht mehr wichtig fanden, ...

irgendwann habe ich dann angefangen, Autobiographien zu lesen, wenn die Leute in meinem Umfeld leider so wenig mitteilsam waren

Was fandet ihr am aufschlussreichsten, prägendsten, ... von dem, was euch erzählt wurde?

...zur Frage

Wieso mag ich aufeinmal schlechtes Wetter?

Hallo Gutefrageleute ;-), undzwar hab ich früher als Kind wo ich immer draußen gespielt habe Sommer und heißes Wetter geliebt ;-). Aber heute merkte ich das ich schlechte Wetter aufeinmal mag?!? Ich schaute nach Draußen und war voll beindruckt ;D. Meine Frage woher kommt dieses Gefühl weist das jmd oder hat es jmd erlebt?^^

...zur Frage

Säugling in schlecht isoliertem Haus - zu heiß für ein Kind?

Es geht um eine Dame, die anscheinend plant, ein Kind zu bekommen, jedoch in einer sehr alten Wohnung lebt (direkt unter dem Dach) und die sehr schlecht isoliert ist. Das bedeutet, im Winter ist es zwar nicht kalt, aber sie hat wohl sobald im Sommer die Sonne kommt gern mal 28 Grad tagsüber in der Wohnung. Da nützt ja vermutlich auch Lüften nicht viel, wenn es draußen so heiß ist...und in der Zugluft sollen Kinder ja eh nicht schlafen.

Kann man da überhaupt ohne das Kind zu gefährden einen Säugling schlafen lassen? Das ist doch viel zu warm oder nicht? Kinder sollen doch bei 16 - 18 Grad schlafen.

Andererseits haben die Leute früher ja auch keine bessere Isolierung gehabt...irgendwie mache ich mir Sorgen, dass ihr Kind da einen Schaden davon tragen könnte. Weiß hier jemand Rat? Ist das gefährlich, seinen Säugling bei so hohen Temperaturen schlafen zu lassen?

Ich hatte die Situation zum Glück nie, mir wäre das auch zu gefährlich gewesen...

...zur Frage

Bei dem Wetter mit Flip Flops einkaufen gehen?

Es ist sehr warm draußen und ich frage mich, ob ich Flip Flops anziehen soll

...zur Frage

spielende Kinder vorm Haus - was tun?

Ich raste noch aus ! Ich bin sehr friedliebend und tolerant, aber : ich liebe und sehne mich nach RUHE !!!! Kaum wird das Wetter schön, spielen und schreien Kinder vor meinem Haus bis spät abends - und das den ganzen Tag. Ich kann kein Fenster öffnen, so lau ist das ! Bin zwar schon auf Wohnungssuch, aber so schnell findet man keine neue Wohnung.

Sollte ich die Kinder wegjagen ? Warum spielen die nicht auf dem Spielplatz, der in meiner Nähe ist ?????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?