Warum war das römische Heer so wichtig für die römische Herrschaft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Julius Caesar Herrscher von Rom war, vergrößerte er das Römische reich extrem. Caesar gab seinen Feinden nachdem er sie besiegt hatte die Option der Römischen Kultur beizutragen! Als Dank das Caesar sie nicht tötete, halfen viele der besiegten Feinde Caesar wie auch immer es möglich war. Viele fingen an der römischen Armee bei zustehen. Als die Armee immer größer wurde, wurde es auch einfacher Rom zu verteidigen und trotzdem mehr Land zu erobern.

Glaubst Du, andere Völker haben freiwillig Steuern an Rom gezahlt? Warum sollten sie? Würdest Du freiwillig Geld an mich zahlen, nur weil ich es sage?

Tust Du ja auch and ARD/ZDF... Ach ne richtig, sie stecken Dich sonst ins Gefängnis... ups!

Heute wie damals, wer den dicksten Knüppel hat, kann sich jeden Mist bezahen lassen.

1
@metpa

Nö, an ARD und ZDF habe ich bis jetzt noch keinen Pfennig bezahlt. Im Prinzip schon seit der Wiedervereinigung nicht. Bin mal gespannt, wie jetzt das Verfahren ausgeht. Aber wenn diese unmoralischen Schmarotzer gewinnen, werde ich wohl zahlen müssen...

1

Wie willst du herrschen ohne Macht?(Armee).

Was möchtest Du wissen?