Warum war Australien beim Eurovision song contest?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eurovision heißt nicht gleich Europa. Das Euro kommt daher, dass die Eurovision ihren Sitz in Europa hat. Es gibt eine riesengroße Voraussetzung für eine Teilnahme: Vollmitglied der EBU. Australien ist jedoch ein assoziiertes (richtig geschriben?) Land der EBU und durfte ursprünglich einmalig 2015 beim 60. ESC teilnehmen. Seit 2016 existiert jedoch folgende Regel: Ein Assoziertes Mitglied darf teilnehmen, wenn die Rundfunkanstalt der Ausrichters eine Einladung verschickt. So könnten auch die Volksrepublik China oder die USA teilnehmen. Deshalb nimmt Australien teil.

Nicht alle Mitglieder müssen nicht zwingend in der EU sein:

Australien beim ESC? Diese Frage ist zumindest unter geografischen Gesichtspunkten durchaus zulässig. Könnte doch kein Fleckchen Erde weiter weg sein von Europa als der fünfte Kontinent. Allerdings geht es beim Eurovision Song Contest nicht um einen europäischen Wettbewerb. Die teilnehmenden Länder sind alle Mitglied in der European Broadcasting Union (EBU) und müssen nicht zwingend Teil der EU sein.

Die ESC-Geschichte Australiens beginnt schon 1974 in Brighton. Damals trat Olivia Newton-John für Großbritannien (UK) mit "Long Live Love" an und landete auf dem vierten Platz. Seitdem wird der ESC in Down Under übertragen, wenn auch durch die großen Zeitverschiebungen nicht live, sondern zeitversetzt.
Den Wunsch vieler australischer ESC-Fans, endlich auch Teil der Eurovisions-Familie zu werden, hat die EBU 2015 erfüllt. Anlässlich des 60. Eurovision Song Contest nimmt Australien zum ersten Mal am Wettbewerb teil.

Quelle: https://www.eurovision.de/laender/ESC-Land-Australien-Teilnehmer-Ergebnisse-und-Infos,australien354.html

ah OK danke :) dass es so große ESC vans gibt hätt ich nich gedacht, aber jedem das seine

1

Eurovision wird durchaus live uebertragen!

0

ich weiß nicht ob das stimmt, aber ich habe gehört:

Die Australier sind seit vielen Jahren ganz große Fans dieser Veranstaltung. Und nach vielen Jahren der Anfrage und des bettelns durften sie dann (zum zweiten mal?) mitmachen. 

Was möchtest Du wissen?