Warum wäre es schädlich für die Augen eine Lichttherapie ohne Schutzbrille durchzuführen?

 - (Gesundheit und Medizin, Augen)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe davon aus, dass es sich um UV Licht handelt?

Du kannst schon ohne Brille das Licht anwenden, dann solltest du aber von Anfang bis zum Ende die Augen geschlossen haben. Dann soll dir eine andere Person die Lampe einschalten, wenn du bereits vorbereitet liegst.

Wenn du 1x die Augen kurz aufmachen würdest, bist du aber auch nicht gleich blind😃, man versucht es halt vorsichtshalber zu vermeiden.

Wenn ich richtig verstehe, willst du rund um die Augen auch bestrahlen. Die üblichen Brillen dafür sind meist sehr klein und bedecken nicht viel mehr als das Auge allein. Vielleicht gibt es auch unterschiedliche Größen.

Mit geschlossenen Augen kannst du dich schon sonnen.

Vielen vielen Dank für deine Antwort 👆🙏🏼. Ich habe im Januar ein Hautarzttermin wegen der Lidekzeme bzw soll ich mich nach 3 Monaten mit der Elidel einen Termin ausmachen um zusehen ob es weggegangen ist und dabei möchte ich diese Lichttherapie meinem Arzt zeigen und fragen ob es hilfreich wäre, da ich versuchen möchte ohne Creme wie Elidel am Auge die Beschwerden zu behandeln.

0
@verreisterNutzer

Wollte dir noch sagen, ich bin vor vielen Jahren öfters ins Solarium gegangen, ich habe da nie eine Schutzbrille verwendet, eben wegen der Ränder. Die Augen habe ich nicht aufgemacht, und weiters ist nix passiert😉

1

Ich nehme an es geht darum, dass das Licht viel zu hell ist für deine Augen und man dann schlechter sehen kann. Grundsätzlich geht es vermutlich darum, dass man die Firma nicht verklagen kann, wenn man es ohne Schutzbrille anwendet und man dann Schäden davon trägt

Also wäre es wirklich schädlich für die Augen ohne Schutzbrille? :(

Meine Augen sind ja die ganze Zeit geschlossen oder bringt das wegen der Helligkeit nichts?

0
@verreisterNutzer

Das kann ich dir nicht beantworten. Aber ich denke eher weniger. Aber als Schutz vor Klagen wird die Firma das so sagen, weil es ja immer Leute gibt, die dann ihre Augen offen halten würden

2

Ohne jetzt genau das Gerät zu kennen, würde ich sagen, dass es hauptsächlich UV-Strahlung erzeugt.

Aus demselben Grund soll man auch nicht länger in die Sonne schauen, da UV-Strahlung (wie du ja wissen solltest 😅) der Netzhaut schadet.

Aber wäre es nicht in meinem Fall wegen meiner Neurodermitis vorteilhaft, da ja hier nie die Sonne scheint und UV-Strahlungen sich positiv auf die Neurodermitis auswirken kann.

0
@P2661

Direkt erblinden wäre jetzt übertrieben... Meine Augen bleiben ja während der Behandlung geschlossen. Aber ich frage mal lieber meinen Hautarzt nochmal dazu.

0
@verreisterNutzer

Natürlich nicht direkt, aber langsam. Hat den gleichen Effekt, wie direkt in die Sonne zu schauen (nur halt deutlich langsamer)

1
@P2661

Also am besten eine Schutzbrille? Gibt es denn auch Schutzbrillen, welche nur die Augen schützen und nicht die Haut unterm Auge? Genau da habe ich ja meine Beschwerden (Augenunterlidekzeme).

0
@verreisterNutzer

Soweit ich weiß nicht. Geh am besten mal zum Arzt/Dermatologen und frag nach was man da machen kann.

1
@verreisterNutzer
Hat den gleichen Effekt, wie direkt in die Sonne zu schauen (nur halt deutlich langsamer)

Ja, aber bei geöffneten Augen hat es diesen.

Mit geschlossenen Lidern darf die Sonne schon draufscheinen...

0

Was möchtest Du wissen?