Warum wählt man erst etwas und regt sich dann über die Nachteile auf die schon vorher klar waren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja das macht genauso viel Sinn wie wählen gehen, da erspart man sich eine Menge ärger, wenn man nicht wählen geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte am Phänomen Gruppenzwang liegen. Alle Anhänger einer Sache sind während der Wahl euphorisch und blenden die Nachteile dessen derweil komplett aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?