Warum wählen so viele die Grünen?

19 Antworten

Weil viele eben nicht nur kurzfristig und an ihre eigene Bequemlichkeit denken. Als die Grünen vor Jahrzehnten aufkamen, Abschaltung der AKWs und mehr alternative Energieerzeugung forderten sowie mehr Umweltschutz, haben sie Konservative ohne Vorstellungsvermögen damals auch zu Spinnern erklärt, wegen derer die Zivilisation zusammenbrechen würde. Aber langfristig gesehen hat sich herausgestellt, dass die Grünen damals mit ihren Vorstelllungen und Forderungen Recht hatten.

Das ist heute nicht anders.

Na na! Soooviele wählen diese Partei auch wieder nicht! Der Wähler gibt bei den Umfragen nur vor die "Grünen" zu wählen und wenn er dann in der Wahlkabine steht, kreuzt er was anderes an.

Ich wähle die Grünen seit es sie gibt und wohl aus Gewohnheit werde ich das weiter so handhaben. Wenn sie aber weiter so stark die Klimakatastrophe an die grüne Wand malen, könnte es passieren, daß ich mir eine andere Partei suchen muß 😴

Nichts von all dem fordern die Grünen!

Sie fordern lediglich den Ausstieg aus der Atom- und Kohleverstromung - das tun eigentlich alle bis auf die AfD.

Die Abschaffung der herkömmlichen PKWs muss man nicht fordern und tun die Grünen auch nicht - die verschwinden ohnehin aufgrund des technischen Fortschritts.

Und sie fordern auch nicht einfach hohe CO2-Steuern "auf vieles".

Tatsächlich zeichnen sich die Grünen aber dadurch aus, dass sie seit Jahren eine konsequente Umweltschutzpolitik einfordern, angesichts des aktuellen Klimawandels damit weit mehr Recht hatten als falsch lagen und nun die tedenziell überzeugendsten Konzepte haben, um dem Klimawandel wirksam entgegenzuarbeiten.

Das macht sie insbesondere für jüngere Menschen weit attraktiver und in ihrem Interesse zukunftsorientierter als z.B. die bornierte Klimawandelleugnung stark alternder Männer wie Gauland und Co. von der AfD.

Du denkst schon an die berühmten 2% Klimaanteil Deutschlands!!!!!!!!!!

0

Ich glaube viele Leute sind sich garnicht bewusst, was auf Deutschland zu kommt bei der radikalen Umstellung und Verwirklichung eines CO2 armen Landes.

Die Gelder dafür bezahlt nicht der Staat sondern die Bürger werden zur Kasse gebeten. Andere Länder wie die USA lachen sich dadrüber kaputt. Wie kann man nur die Autoindustrie, als Zugpferd der deutschen Wirtschaft so kaputt machen.

Denn sie wissen nicht was Sie tun. Es kommen spannende Zeiten.

Ich glaube viele Leute sind sich garnicht bewusst, was auf Deutschland zu kommt bei der radikalen Umstellung und Verwirklichung eines CO2 armen Landes.

Das glaub ich auch !!! Besonders wichtig ist an dem Satz "radikal "

3

Bei lächerlichen 2% Klimaanteil den Deutschland hat,ist das in der Tat eine Lächerlichkeit hoch1000!!!!Das wir unseren Wohlstand fürs Klima opfern!Wähle lieber die AFD💙💙💙💙💙💙💙💙

0

Weil viele Bürger mit dem Kreuz bei den "Grünen" ihr schlechtes Gewissen ausgleichen möchten... ;-)

Was möchtest Du wissen?