Warum wächst mein Diptam nicht? ?

...komplette Frage anzeigen kein bild - (Garten, Diptam) Pflanze wächst langsam - (Garten, Diptam)

2 Antworten

Die Pflanze hätte ich nicht geteilt, aber das ist ja nun verschüttete Milch.

Wenn die Pflanze genügend Sonne hat, wird sie auch wachsen. Dictamnus albus braucht ein paar Jahre, bis er in die Gänge kommt. Meinen habe ich vor vielen Jahren gepflanzt. Er hat die ersten beiden Jahre auch etwas herum gehimpert, nun habe ich drei stattliche Stauden.

Viel Pflegeaufwand braucht es hier wirklich nicht. Nur Schnecken gehen natürlich nicht. Da musst du dir eine Lösung einfallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ingridwg 13.07.2017, 15:15

Danke Ispahan. Die drei Pflänzchen fielen auseinander. Die mickrigste wurde Schneckennahrung, eine lebt noch halb, die allerkräftigste hat sich ganz gut entwickelt. Sie erschien mir als die eigentliche Pflanze. Sie hat genug Sonne. Kann ich was daneben pflanzen gegen die glitschigen Hausbewohner? Sonnenhüte, Mädchenauge, Fette  Henne wohnen sehr nah daneben. Die haben keine Probleme. Das Diptam-Pflänzchen war halt arg klein. 

0
Ispahan 13.07.2017, 20:02
@ingridwg

vielen Dank für das Kompli.

Da hat es sich der Gärtner leicht gemacht und einfach drei Sämlinge als eine Pflanze verkauft. In Bezug auf Schneckenschreck kann ich dir leider nicht viel Hoffnung machen. Immer wieder die Beete aufhacken macht den Schneckengelegen den Garaus (und ersparter dir so manchen Gießgang).

Ansonsten: Bretter flach auf die Erde legen und morgens die sich darunter angesammelten Schnecken absammeln.

1
ingridwg 19.07.2017, 11:35
@Ispahan

unsere Schnecken sind fast alles Weinbergschnecken. die anderen kleineren sehe ich gar nicht, nur das abgefressene Laub - aber mit den Brettern das probiere ich mal. Danke für den Tipp-.

0
Ispahan 19.07.2017, 13:38
@ingridwg

herzlichen Dank!

Die Weinbergschnecken sind allerdings geschützt nach der BundesartenschutzVO.

0

Das dauert noch ein bisschen, du musst nur gucken, dass die Schnecken Fernbleiben. Nächstes Jahr wird die Pflanze größer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ingridwg 13.07.2017, 09:36

gut, dann baue ich mal auf das Prinzip Fürsorge und Hoffnung. Die Schnecken werden sofort abgestraft. Leider haben wir wirklich viele davon. Danke.

0

Was möchtest Du wissen?