Warum wachsen einem Haare in den Ohren

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil Haare wohl mehr oder weniger stark überall, wo Haut ist wachsen (Evolution). Dr. Eckart von Hirschhausen meinte mal, das die Anzahl der Haare am Körper in etwa immer diesselbe bleibt. Soll heißen, fallen sie am Koof aus wachsen sie woanders - in der Nase, in den Ohren, auf dem Rücken, auf den Schultern schüttel , ... Was dran ist? kA, vorstellen kann ich's mir aber.

sollen vor dem eindringen von "fremdkörpern "schützen: wo schon haare sind, krabbeln keine insekten rein.

Die Haare Transportieren den Ohrenschleim (dreck/staub) Nach aussen von gaaanz innen ;)

Was möchtest Du wissen?