Warum wache ich aufn Rücken auf? Wieso kann ich mich oft beim erwachen nicht bewegen/sagen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du leidest wohl unter einer schlimmen Schlafstörung. Im Remschlaf(Tiefschlaf:RapidEyeMovement) kannst Du Dich nicht bewegen, aber auch nicht wirklich wach sein, jetzt bist Du aber wohl wach und bewegungsunfähig, das ist eine Schlafstörung! Gehe zu Deinem Arzt, der sollte Dich in ein Schlaflabor überweisen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flupp66
25.10.2012, 15:10

Eine schlimme Schlafstörung, weil sie die Schlafparalyse wahr nimmt, die wir alle haben? ^^

0

Hi, bei mir war die Schlafparalyse ein erstes Sympton der Krankheit Narkoplepsie. Hast Du evtl. auch leichtes Einknicken in den Beinen (Schwächeanfall) bei lustigen oder traurigen Dingen die Dir passieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe deine Erläuterung nicht ganz. Hast du das, obwohl du wach bist? Oder ist es eher eine Art Klartraum?

Wenn du wirklich wach bist und dich nicht bewegen kannst, dann solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen. Denn es kann auch etwas mit der Wirbelsäule sein, was sich auch noch verschlechtern kann, wenn man nichts dagegen unternimmt.

Wenn es ein Traum ist, dann überlege mal, was deine reellen Sorgen und Ängste sind. Diese spiegeln sich nämlich im Traum wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flupp66
25.10.2012, 15:10

Das wird die Schlafparalyse sein. Damit muss man nicht zum Arzt. ^^

0
Kommentar von ChokoChanel
17.11.2012, 01:16

Es ist kein Traum. Und langsam macht mir die ganze Sache sorge.

0

GEH ZUM ARTZT!!! es kann mehrere Gründe haben meinem onkel sin d wenn er sie nicht bewegt hat immmer die arme eingeschlafen und der muss am rücken operiert werden. also los jetzt und lass mal hoeren was raus kam... viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChokoChanel
25.10.2012, 10:17

warum musste er am Rücken operiert werden?

0

Was möchtest Du wissen?