Warum von einem Tag auf den anderen keine Gefühle mehr?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Tod einer geliebten Person verändert unter Umständen vieles. Man denkt über sich und sein bisheriges Leben nach, und natürlich auch über den Rest der Familie. Er wird bei seiner Familie bleiben wollen, was ich persönlich sehr gut verstehen kann. Er würde alles hinter sich lassen, seine Familie nur noch selten sehen und das macht ihm wahrscheinlich Angst. Du solltest seine Entscheidung akzeptieren. Lasse ihn erstmal in Ruhe trauern, hab Geduld und überlasse ihm ob er sich meldet.

Philipphenri 05.07.2017, 17:12

Er ist aber schon seit 3 Jahren von seiner Frau getrennt und es besteht keine Bindung mehr. Und ER war immer derjenige, der nach Deutschland ziehen wollte. Ich war eher immer die Bremse.

0
pingu72 05.07.2017, 17:26
@Philipphenri

Was hat seine Frau denn jetzt damit zu tun??

Es geht doch um seinen verstorbenen Vater. 

0

Was möchtest Du wissen?