Warum vibriert ein R-motor mehr als ein V-Motor?

7 Antworten

Salue

Rein von der Konstruktion und von den Resonanzen erster und zweiter Ordnung her ist bei einem 4-Zylinder der Boxermotor am besten. Der Reihenmotor kommt auf den zweiten Platz und die V-Motor, egal welcher V-Winkels, sind am schlechtesten.

Bei einem 6-Zylinder ist der Reihenmotor auf dem ersten Platz.

Bei noch mehr Zylindern ist es eigentlich egal.

Man kann konstruktiv auch einen V4-Motor ruhig laufen lassen, es braucht halt zusätzlichen Bauaufwand, z.B. mit Ausgleichsschwungmassen.

Beim Vergleich muss man aufpassen. Gegenüber einem alten VW-Käfer Boxer ist selbst ein neuer 3-Zylinder noch ruhiger. Das hängt in diesem Fall aber von den recht grossen Bautoleranzen ab, die man mit den damaligen Produktionsmethoden noch anwenden musste.

Es grüsst Dich

Tellensohn

würde mich mal intressieren, welche motoren du hier vergleichst. wenn du z.B. einen vierzylinder oder gar einen reihen5zylinder mit einem V6 oder V8 vergleichst, dann ist das wohl klar.

an sonsten kann auch ein reihenmotor sehr ruhig laufen. bestes beispiel ist der breühmte reihen6er...

lg, Anna

Das kommt ganz darauf an, was man vergleicht. R3 gegen V6 geht klar zu Gunsten des V6 aus. R6 gegen V6 deutlich zu Gunsten des R6.

Was möchtest Du wissen?