warum verwendet man in kraftwerksgeneratoren einen elektromagneten zur felderzeugung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was denn sonst?

Permanentmagneten sind spröde und ihre Feldstärke ebgrenzt. Gehen also schnell kaputt und begrenzen die Leistung die der Generator haben kann immens!

FrozenFrog 14.05.2012, 19:16

Und wozu braucht man überhaupt einen magneten?

0
Commodore64 14.05.2012, 20:36
@FrozenFrog

Die Magnetfeldänderung erzeugt Strom durch induktion. Die rotation des Magneten im Generator sorgt für eine ständige Magnetfeldänderung und erzeugt damit den Strom.

Ohne rotierenden Magneten ist der Generator nichts anderes als eine Spule, die macht von sich aus gar nichts außer höchstens den von außen (Lichtnetz) anliegenden Strom zu verbrauchen.

0

Was möchtest Du wissen?