Warum verwendet man in diesem Beispiel "la" (französisch)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundregel: Fremdsprachensprachen sind immer anders als die eigene. Deshalb nicht immer ableiten. Ich kann dir als tipp sagen, dass bei wörtern die im französischen ein e als ende haben häufig mit la als artikel, also weiblich sind. Bonne chance ;D

Weil Apfel im Französischen halt ein weibliches Nomen ist.

So heißt es jau auch wörtlich übersetzt im Französischen "der Sonne2 und "die Mond".

Die sagen es halt so und die Deutschen so. Das muss man halt einfach lernen.

Warum?

Der Mond = la lune (luna, lat)

Die Sonne = le soleil (sol, m, lat)

Das Mädchen = la jeune fille

etc

Weil das im französischen eben "die Apfel" ist.

Es gibt dort ja auch kein "das"....

Oder im englischen, da gibt es nur "the".

Da gibt es auch keine Regel. Das muss man einfach auswendig lernen.

Das liegt dran, dass im Französischen die Nomen andere Geschlechter haben. Der Apfel (bei uns männlich) -> La pomme (im französischen weiblich)

Also bei 'la' und 'le' immer aufpassen, da das Wort einen anderen Artikel wie im Deutschen haben kann!

Was möchtest Du wissen?